Nebentätigkeiten

Kontakt

Ute Feyen

Hinweis: Referentin des Bürgermeisters

Rathausmarkt 1
41747 Viersen
Tel.:02162 101 655
Fax:02162 101 343
Öffnungszeiten

Montag - Freitag: 08.00 - 12.30 Uhr
und nach Vereinbarung

Hier können Sie sich ein Bild davon machen, in welchen Gremien der Bürgermeister tätig ist und welche finanzielle Leistung er dafür erhält.

 

Mitteilung von Bürgermeister Günter Thönnessen gemäß § 53 Landesbeamtengesetz über Nebentätigkeiten vom 01.01. bis 31.12.2010

 Gemäß § 53 Landesbeamtengesetz müssen die Mitarbeiter der Stadt Viersen ihre Einkünfte aus Nebentätigkeiten nicht nur genehmigen lassen, sondern dem Dienstherrn zu Beginn des Folgejahres auch die Höhe der tatsächlichen Einkünfte anzeigen, wenn sie eine Grenze von 1.200 € im Jahr übersteigen.

§ 18 Abs. 2 des Korruptionsbekämpfungsgesetzes in Nordrhein-Westfalen vom 16.12.2004 in der z.Zt. gültigen Fassung verpflichtet den Bürgermeister dem Rat eine Aufstellung über Art und Umfang der Nebentätigkeiten und die dafür erhaltenen Vergütungen bis zum 31.03. des dem Rechnungsjahr folgenden Jahres vorzulegen.

Im Rahmen dieser Verpflichtung hat der Bürgermeister für 2010 folgende Einkünfte mitgeteilt:

Gremium/Institution:

 
Beirat GMG613,56 €
Verwaltungsrat AKH als Vorsitzender der ViersenerWohlfahrtsstiftung416 €
Aufsichtsrat WFG Kreis1000 €
Verwaltungsbeirat GWG720 €
Aufsichtsrat VAB624 €
Regionalbeirat GVV-Kommunalversicherung0 €
Verbandsrat Niersverband600 €
Regionalbeirat Sparkasse Krefeld400 €
Aufsichtsrat NEW ViersenWird an die Stadt abgeführt
Vorstandsvorsitzender der Viersener Wohlfahrtsstiftung KinderkrankenhausWird an die Stadt abgeführt
Stiftungsvorstand AKHWird an die Stadt abgeführt
Aufsichtsrat Dülkener BauvereinWird an die Stadt abgeführt

Summe der Nebeneinkünfte 2010: 4373,56 €

 Aufstellung nach § 17 Korruptionsbekämpfungsgesetz für Bürgermeister Günter Thönnessen

 Stand: 15.03.2010

Ausgeübter Beruf: Bürgermeister der Stadt Viersen

Beraterverträge: keine

Die Mitgliedschaften in Aufsichtsgremien können der obenstehenden Tabelle entnommen werden

nach oben