Partnerstädte

Kontakt

Birgit Zerres
Rathausmarkt 1
41747 Viersen
Tel.:02162 101 218
Fax:02162 101 133
Öffnungszeiten

Montag - Freitag: 08.00 - 12.00 Uhr
und nach Vereinbarung

Wappen von Viersen und seinen 6 Partnerstädten

 

Mit den nachfolgend im Einzelnen vorgestellten sechs Städten besteht eine Städtepartnerschaft mit Viersen:

Lambersart - Frankreich

Lambersart liegt im Norden von Frankreich, in Grenznähe zu Belgien und unmittelbar neben der Metropole Lille. Es ist eine sehr grüne, umweltbewusste Stadt mit 28.000 Einwohnern, die sich durch ihre besondere Gastfreundschaft auszeichnet.

Lambersart ist seit dem 26.09.1970 die erste Partnerstadt von Viersen. Auf diese Verbindung sind beide Städte ganz besonders stolz.

Die Partnerschaft ist sehr lebendig. Neben den gegenseitigen Besuchen der offiziellen Delegationen gibt es einen regen Austausch zwischen Schulen, Vereinen, dem Roten Kreuz, Senioren etc. Darüber hinaus haben beide Städte schon mehrmals gemeinsame Aktionen initiiert, wie zum Beispiel ,,blühende Partnerstädte" und Jugendprojekte.

Die nahe gelegene Industrie- und Einkaufsstadt LilIe ist aufgrund der günstigen Lage und aufgrund der guten Verkehrsanbindungen von der Wohnstadt Lambersart aus gut zu erreichen.

Lambersart hat eine Partnerstadt in England, Southborough und pflegt darüber hinaus freundschaftliche Kontakte zu Viersens Partnerstadt Kanew in der Ukraine.

In Lambersart gibt es mehr als 350 Vereine, in denen zahlreiche Sportarten betrieben werden und die ein umfangreiches kulturelles Angebot stellen.

Entfernung Viersen - Lambersart: 270 km

www.ville-lambersart.fr
>>> zurück zur Übersicht

 

Peterborough - Großbritannien

Peterborough im der Grafschaft Cambridgeshire ist eine pulsierende, lebendige Stadt, die sich in den siebziger und achtziger Jahren zu einem regionalen Zentrum entwickelt hat. Die Stadt liegt zwischen der englischen Ostküste und Mittelengland.

Als Viersen 1982 die Städtepartnerschaft mit Peterborough besiegelte, waren beide Städte fast gleich groß. Mittlerweile ist die Einwohnerzahl von Peterborough auf 160.000 angestiegen.

Das eigentliche Wachstum der Stadt begann Mitte des 19. Jahrhunderts mit dem Anschluss an das Eisenbahnnetz. Peterborough wurde zu einem wichtigen Eisenbahnknotenpunkt und damit interessant für eine Vielzahl von Firmen aus der Schwerindustrie.

Heute ist Peterborough eine multikulturelle Stadt mit einem großen Anteil asiatischer, afrikanischer und italienischer Einwohner. Eine starke wirtschaftliche Basis ermöglicht es der Stadtverwaltung, einen Großteil der Arbeitsplätze zu stellen. Außerdem haben sich eine Vielzahl von nationalen und internationalen Firmen angesiedelt.

Das Stadtzentrum hat sich zu einem regionalen Einkaufs - Zentrum entwickelt. Das überdachte ,,Queensgate Centre" gehört zu den bekanntesten in Europa. Großzügige Freizeit- und Parkanlagen, Ausstellungen und Messen tragen zur Zentralität dieser Stadt bei. Ganz jung ist die Universität in Peterborough.

Zwischen Viersen und Peterborough gibt es rege Kontakte. Sie beschränken sich nicht nur auf die gegenseitigen Besuche von offiziellen Delegationen, sondern umfassen Eigeninitiativen, Bürgergruppen, Schulen etc.

Entfernung Viersen - Peterborough: 660 km

www.peterborough.gov.uk
>>> zurück zur Übersicht

 

Calau - Brandenburg

Calau - tatsächlich Geburtsstätte der ,,Kalauer" - präsentiert sich als idyllische und gleichzeitig moderne Kleinstadt im Süden Brandenburgs. Die rund 6.900 Einwohner leben in unmittelbarer Nähe des Spreewaldes im Norden, der bewaldeten Hügel des Niederlausitzer Landrückens im Süden und zur Galauer Schweiz.

Der kurz nach dem Wegfall der innerdeutschen Grenze im Jahre 1991 zwischen den Städten Viersen und Calau geschlossene Partnerschaftsvertrag sollte in erster Linie der Grundstein für aktive Aufbauhilfe der Calauer Verwaltung sein. Das Gleiche gilt übrigens auch für unsere Partnerstadt Mittweida in Sachsen.

Aus der Aufbauhilfe hat sich eine echte Freundschaft zwischen den beiden Städten entwickelt. Neben regelmäßigen, gegenseitigen Besuchen von offiziellen Delegationen beider Städte finden auch rege Austausche auf der Basis von Vereinen etc. statt.

Mit ihrer guten Infrastruktur bietet die Stadt ideale Bedingungen für Aufenthalte und Ausflüge jeglicher Art. Ausgedehnte Wegenetze laden ein, die Umgebung zu Fuß, zu Pferd oder mit dem Rad zu erkunden.

Auf wirtschaftlichem Gebiet hat die Stadt Calau durch die Schaffung ausgedehnter Gewerbegebiete gute Voraussetzungen geschaffen, um sich von der Kohleförderung in der Niederlausitz weitgehend unabhängig zu machen.

Heute ist Calau eine aufstrebende, lebens- und liebenswert moderne Stadt, geprägt von klein- und mittelständischen Unternehmen mit dem Schwerpunkt ,,Dienstleistung".

Entfernung Viersen - Calau: 680 km

www.calau.de
>>> zurück zur Übersicht

 

Mittweida - Sachsen

Die Kreisstadt Mittweida - seit 1994 auch Sitz der Kreisverwaltung - nimmt mit seinen 19.500 Einwohnern eine dominierende Stellung im Landkreis ein. Aufgrund seiner verkehrs- und verwaltungsmäßigen, wirtschaftlichen und infrastrukturellen Entwicklung und als Hochschulsitz bildet Mittweida den Schwerpunkt im Kreisgebiet.

Von drei Landschaftsschutzgebieten umgeben, bietet Mittweida einen idealen Ausgangspunkt für ausgedehnte Ausflüge und Wanderungen. Außerdem hat Mittweida eine günstige Verkehrslage im Dreieck der Zentren Chemnitz, Dresden und Leipzig.

Der kurz nach dem Wegfall der innerdeutschen Grenze im Jahre 1991 zwischen Viersen und Mittweida geschlossene Partnerschaftsvertrag war der Grundstein für eine aktive Aufbauhilfe der Mittweidaer Verwaltung.

Aus der Aufbauhilfe hat sich eine echte Freundschaft zwischen den beiden Städten entwickelt. Neben regelmäßigen Besuchen von offiziellen Delegationen beider Städte finden auch rege Austausche von Vereinen statt.

Entfernung Viersen - Mittweida: 580 km

www.mittweida.de
>>> zurück zur Übersicht

Kanew - Ukraine

Kanew ist eine schöne, liebenswerte Stadt, deren historischer Kern am hohen rechten Dnepr-Ufer liegt. Breite Straßen, Hochhäuser und kulturelle Einrichtungen prägen das Stadtbild. Für rund 35.000 Einwohner stehen Museen, Bibliotheken, Schulen, Kindergärten und Parks zur Verfügung.

Die Stadt Kanew liegt 130 km von der ukrainischen Hauptstadt Kiew und 90 km von der Gebietshauptstadt Tscherkassy entfernt. Es herrscht ein mäßiges Kontinentalklima, im Winter mit Schnee und maximalem Frost bis zu -30 Grad C und mit Sommern, die im Durchschnitt 20 Grad C warm sind. Kanew liegt in einer typischen Wald-Steppen-Zone.

Seit seiner Eigenständigkeit geht es dieser Region sehr schlecht, wenn auch die Versorgung mit Grundnahrungsmitteln sichergestellt ist.

Mit großem Engagement haben die Viersener in den letzten Jahren dazu beigetragen, die Not der kleinen Stadt unweit des Kernreaktors von Tschernobyl zu mildern. Zur Koordinierung der Hilfsmaßnahmen wurde im Mai 1993 in Kanew eigens das "Viersen-Büro" eingerichtet. Diese offizielle Kontaktstelle verwaltet alle humanitären Hilfen sowie wirtschaftliche Beziehungen. Es ist das erste Büro seiner Art in der Ukraine.

Am 02. Oktober 1993 unterzeichneten die Bürgermeister der Städte Viersen und Kanew den offiziellen Partnerschaftsvertrag.

Untrennbar verbunden mit der Städtepartnerschaft und den zahlreichen Aktivitäten ist der Viersener Verein ,,Freunde von Kanew". Durch die humanitären Leistungen dieses Vereins, die er in und für Kanew erbracht hat, ist der Kontakt entstanden und hat sich im Laufe der Zeit zu einer Partnerschaft verfestigt.

Entfernung Viersen - Kanew: 2.222 km

Freunde von Kanew
www.kaniv.ck.ua
>>> zurück zur Übersicht

 

Pardesia - Israel

Die Stadt Pardesia hat 5.000 Einwohner und liegt ca. 30 km nördlich von Tel Aviv , nur 10 km vom Mittelmeer entfernt. Die Gegend um Pardesia ist die traditionelle Region der Orangenplantagen.

Pardesia wurde 1940 gegründet von einigen Dutzend Einwanderern aus dem Yemen, die von der Pflege der angelegten Orangen-Haine lebten. Das hebräische Wort für Hain, ,"Pardess", inspirierte die Einwanderer zur Namensgebung , "Pardesia". Im Laufe der Jahre siedelten immer mehr Menschen in Pardesia an, das den offiziellen Stadtstatus nach der Proklamation des Staates Israel erlangte.

Pardesia bietet seinen Einwohnern als kinder- und familienfreundliche Stadt einen hohen Lebensstandard. Viele Spielplätze, umfassende Sportanlagen, Kulturzentrum, Hallen- und Freibad, mehrere Sporthallen, Tennis- und Basketballanlagen, Freizeitzentrum, Kindergärten etc. prägen das Stadtbild.

Ostern 2001 wurde in Pardesia die Urkunde zur offiziellen Städtepartnerschaft mit Viersen unterzeichnet. Der Kontakt zwischen den Städten gründet sich auf den seit mehr als zehn Jahren bestehenden Jugendaustausch zwischen Viersen und Israel.

Entfernung Viersen - Pardesia: 3.300 km

 

www.pardesia.muni.il
>>> zurück zur Übersicht

nach oben