Orientierungs- und Leitsystem der Stadt Viersen

Kontakt

Karen Krätschmer
Bahnhofstr. 23-29
41747 Viersen
Tel.:02162 101 284
Fax:02162 101 361
Öffnungszeiten

Montag - Donnerstag: 08.00 - 12.30 Uhr
sowie: 14.00 - 16.00 Uhr
Freitag: 08.00 - 12.30 Uhr
und nach Vereinbarung

Mittelblaue Mispelblüte auf dunkelblauem Hintergrund

Wir zeigen Ihnen den Weg ...

... durch Viersen und seine vier Stadtteile.

Bedeutung der Farben beim Orientierungs- und Leitsystem der Stadt Viersen

Schon an den Ortseingängen fallen die großen blauen Begrüßungsstelen markant ins Auge. Sie gehören zu dem neuen Orientierungs- und Wegeleitsystem, das speziell für die Stadt Viersen entwickelt wurde und nun in allen vier Stadtteilen das bereits vorhandene Verkehrsleitsystem sinnvoll ergänzt.

Damit will die Stadt ein deutliches Signal für ihre Besucher und natürlich auch für ihre Bürgerinnen und Bürger setzen. So sind nun wichtige Einrichtungen und Ziele leichter zu finden, ist auf Sehenswertes in besonderer Form aufmerksam gemacht.

Die Begrüßungsstele

 

Die Begrüßungsstele

Die großen, blau-weißen Stelen an den Ortseingängen begrüßen die Ankommenden. Sie signalisieren ihnen, dass sie von nun an durch die Stadt geleitet werden. Die drei Mispelblüten zusammen mit dem Stadtnamen und den vier Ortsteilnamen weisen auf die verschiedenen Stadtteile hin, wobei immer derjenige Stadtteil hervorgehoben ist, in dem sich die Stele befindet.

               

Die Informationstafel

Die Informationstafel

Zur Grundorientierung sind an den Ortseingängen, an großen Parkplätzen und an den Bahnhöfen Informationstafeln aufgestellt.Von weitem ist das weiße "i" im oberen Teil der Stele zu erkennen.
Im allgemeinen zeigt eine Seite der Tafel den Übersichtsplan der gesamten Stadt, auf der anderen Seite wird derjenige Stadtteil, in dem sich der Betrachter gerade befindet, detailliert dargestellt.
Die sechs Zielrubriken des Orientierungs und Wegeleitsystems finden Sie auch auf den Infotafeln wieder: Dort sind Einzelziele angegeben, die entsprechend der Zieldrubriken geordnet sind.

 

Die Wegweiserstele

 

Die Wegweiserstele

Als markante Punkte in den Innenstadtbereichen weisen schlanke, blaue Stelen mit weißem "i" auf die nächsten und wichtigsten Ziele hin. Auch hier helfen die Farben der Zielrubriken bei der Orientierung. Ein Stadtplanausschnitt zeigt die unmittelbare Umgebung des Standortes.

      

Der kleine Wegweiser

Der kleine Wegweiser

Bei einzelnen oder versteckt liegenden Zielen gibt der kleine Wegweiser zusammen mit der Farbe der Zielrubrik die Richtung an. Die Meterangabe zeigt die Entfernung zur nächsten Informationstafel, bzw. zum Zielobjekt.

                  

Der Bildstadtplan

Der Stadtplan ist speziell für das Orientierungs- und Wegeleitsystems entwickelt und somit inhaltlich darauf abgestimmt. Er zeichnet sich durch eine hohe Qualität im Detail mit vielen Informationen aus.
Er enthält beispielsweise: Straßennamen, Kirchen, Bushaltestellen, Parkplätze, öffentliche Einrichtungen, Sehenswürdigkeiten, Fahrradrouten, Fußgängerzonen und Plätze, Parks und Grünanlagen, Spielplätze, Sport und Freizeiteinrichtungen, Gewerbegebiete.
Die Ziele sind passend zu den Zielrubriken farbig, mit Piktogrammen und zum Teil plastisch dargestellt. Ziele aus der Rubrik "Sehenswertes" sind zudem im Plan numeriert und in der Legende benannt.

 

Die Veranstaltungsstele

Dieses Element macht in den Innenstadtbereichen auf besondere Veranstaltungen der Stadt Viersen aufmerksam. Es wurde für die Veranstaltung "Viersen blüht" konzipiert und weist nun während dieser Veranstaltung auf die Blumenskulpturen und das Rahmenprogramm hin. Diese Stelen warben auch 2005 für die 600-Jahr-Feier in Süchteln. Alle wichtigen Programmpunkte der Festveranstaltung wurden seinerzeit dort angezeigt.

 

Weiterführende Downloads

nach oben