Kinder- und Jugendbibliothek

Kontakt

Monika Effkemann
Rathausmarkt 1 b
41747 Viersen
Tel.:02162 101 503 (Kinderbibliothek)
Fax:02162 101 515

Die Verzeichnisse ausleihbarer Medien für Kinder und Jugendliche finden Sie ab sofort unter der Rubrik "Service und Medien"


"Manege frei - wir machen unseren Zirkus selber!" - 1. Papa-Zeit in Viersen

Zum Weltkindertag am 20. September bietet die Stadtbibliothek Viersen in diesem Jahr  etwas ganz Besonderes: Die „1. Papa-Zeit in Viersen“ unter dem Motto: „Manege frei – wir machen unseren Zirkus selber“.

Väter mit Kindern sind gerade samstags ein gewohntes Bild in der Bibliothek. Warum also nicht einmal eine Papa-Kind-Aktion anbieten? Mama hat frei – Papa darf spielen!  Ausgedacht hat sich das Ganze Christian Meyn-Schwarze. Er spielt seit über 20 Jahren mit Vätern und Kindern und hat u.a. den „Hildener Mitmachzirkus“ gegründet.

Väter und Kinder vom Hildener Mitmachzirkus. Foto: Stadtbücherei Hilden

Den Anstoß gibt das Buch „Der kleine Bär und das Zirkusfest“. Vorlesen, Spiele und Aktionen wechseln sich ab. Im Gepäck hat Meyn-Schwarze neben Büchern rund  300 Jongliergeräte , Zirkusleitern und ein großes, buntes Tuch. Dazu sportliche Kinder und ihre Väter, Großväter oder Patenonkel. Was Nachwuchsartisten einstudieren können, wird in „Zirkusrezepten“ zum Ausprobieren und Nachspielen gezeigt. Die Auswahl der einzelnen Nummern bestimmen die Möglichkeiten und Fähigkeiten der Kinder,: jonglieren, balancieren, klettern. Und die Väter helfen dabei, beim Halten der Zirkus-Leitern oder als Sicherung beim Balancieren.

Zur „Papa-Zeit“ sollten die Mütter weder ihre Lieben hinbringen noch abholen; die Papa-Zeit sollte absolut „frauenfrei“ sein. Alleinerziehende Mütter, die ihrem Kind die Teilnahme ermöglichen wollen, können als männliche Begleitung natürlich gern auch einen Großvater, Paten-Onkel, Nachbarn oder großen Freund anmelden.

Samstag, den 20.09.2014 von 10 bis 13 Uhr
im Veranstaltungsraum der Stadtbibliothek
Die Veranstaltung  ist für Kinder zwischen vier und acht Jahren konzipiert, der Eintritt ist frei.
Wir bitten um Anmeldung unter Tel. 02162 / 101 – 503 oder stadtbibliothek@viersen.de.

...Sie sind Manns genug für Kinder, können aber an diesem Tag leider nicht dabei sein? Herr Meyn-Schwarze hat eine umfangreiche Literaturliste zusammengestellt, mit deren Hilfe Sie auf eigene Faust machen, tun und lesen können. (Das Buch, das als Vorlage für den Mitmachzirkus diente, steht auch darauf.) Sie können sie >>>hier herunterladen


Nie wieder Langeweile! Programm für die Herbstferien

Nie wieder Langeweile! Unter diesem Motto bietet die Stadtbibliothek am Rathausmarkt auch in diesen Herbstferien ein abwechslungsreiches Programm für Grundschulkinder an, dass Sie >>>hier herunterladen können.
Passend  zur Jahreszeit  stehen der Wind, der Wald und viele bunte Farben im Mittelpunkt der Veranstaltungen. Es werden allerlei Flugobjekte gebaut, im Wald nach Hutzelmännern und anderen Waldbewohnern gesucht sowie ein Ausflug in den MalORT WerkORT Viersen angeboten.


Für die Kleinen

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung und die Stiftung Lesen starten das größte Leseförderungsprogramm Deutschlands:

Lesestart 

Wir sind dabei! - Die Lesestart-Sets werden in der Kinderbibliothek ausgegeben.

Weiterführende Informationen erhalten Sie hier!


Thementaschen - Die "kleine Bibliothek" fertig zum Mitnehmen

Unsere Themenkisten sind ideal für alle, die Medien zu einem Thema ausleihfertig und praktisch verpackt mitnehmen möchten. Bei Kindergärten und Schulen erfreuen sie sich großer Beliebtheit.
Zu häufig gefragten Themen wie Piraten, Rittern oder auch Streit & Versöhnung haben wir Medien zusammengestellt und in Kisten verpackt.
Noch etwas kleiner und praktischer gilt das ab sofort auch für unsere Thementaschen - zum Beispiel für kleinere Gruppen oder Einzelaktionen.
Eine aktuelle Zusammenstellung können Sie diesem Flyer entnehmen.


Die Kinderbibliothek

Kinder auf einem roten Sitzsack in der Kinderbibliothek

Hier gibt es

  • Bilderbücher für die Kleinsten
  • Geschichten zum Vorlesen und ersten Selberlesen
  • Romane für Kinder
  • Sachbücher für alle, die es genauer wissen wollen
  • CDs mit Liedern zum Mitsingen oder Einschlafen -
    und gegen Langeweile auf langen Autofahrten.

Außerdem Geschichten und Hörspiele zum Lachen, Gruseln, Nachdenken und Mitraten.

...Übrigens sieht man auch immer wieder ältere Schüler (und Erwachsene) in den Sachbuchregalen stöbern - weil schwierige Themen hier so schön bildhaft erklärt sind.


Jugendbibliothek

In der ersten Etage (bei den Musik-CDs) findet sich in einem eigens eingerichteten Bereich eine breite Auswahl an Lesestoff  für Jugendliche:

  • Romane (auch für Fantasy-, Science Fiction- und Thrillerfans)
  • Ratgeber zu vielen Themen
  • Lernhilfen
  • Schullektüren
  • Nachschlagewerke

Hier findet man immer etwas. In gemütlichen Sitzecken lässt es sich prima schmökern und das Schülercenter bietet eine gute Arbeitsatmosphäre mit fünf Arbeitsplätzen samt PC.

Jugendbibliothek mit Schülercenter


Für Schulen und Kindergärten bieten wir außerdem ein vielfältiges Angebot zur Medienerziehung und Stärkung der Medienkompetenz von Kindern.Sehr beliebt sind auch die entleihbaren Themenkisten, die gern und häufig in Kindergarten und Schule zum Einsatz kommen. Und nicht zuletzt gibt es bei uns einen Bestand, den man in Bibliotheken eher nicht vermuten würde:  

Die Artothek

eine Bildersammlung als Angebot  für Kinder und Jugendliche

Durch die Möglichkeit, Bilder auszuleihen und für eine begrenzte Zeit damit zu leben (die Leihfrist beträgt acht Wochen), erhalten sie Gelegenheit, den Umgang mit Kunst zu lernen, Bilder, Stile und Technik kennenzulernen und ihren eigenen Geschmack auszubilden und zu finden. Auch ErzieherInnen und andere pädagogische Fachkräfte nutzen die Artothek gern zum Einsatz in der Kunsterziehung.


             

nach oben