M2


Compagnie Ea Eo, © Damien Thiberge

M 2

 

Konzept / Performance:

Eric Longequel

Jordaan De Cuyper

Sander De Cuyper

Bram Dobbelaere

Cirque Nouveau nennt sich ein Genre, das aus einer Mischung aus Akrobatik, Tanz und Theater besteht. Eine herausragende Neuentdeckung auf diesem Gebiet ist die belgische Compagnie Ea Eo, die von den vier Jongleuren Eric Longequel, Jordaan De Cuyper, Sander de Cuyper und Bram Dobbelaere gegründet wurde. Ihre Sprache ist die Jonglage, die ihnen erlaubt, ihr eigenes Vokabular zu sprechen: Schnelligkeit, Präzision, Balance, Rhythmus und Komik werden zu einem perfekten Ganzen, denn die jungen Belgier sind Meister ihres Fachs. „M2 - Gefangen im Quadrat" heißt die rasante Performance, in der die vier „Jungs" mit viel Humor und Ironie die heutige Gesellschaft und ihre Regeln unter die Lupe nehmen. Zu Beginn der Show befindet sich das Quartett auf einer großen Holzbühne, jeder der vier will seinen Mann behaupten. Doch die Bühne wird fortwährend kleiner, der Bewegungsradius der vier immer beengter, ihre Beziehungen untereinander immer intensiver. Doch wie in der heutigen Gesellschaft werden Freiraum und Individualität immer weniger und Nähe kann auch in Aggressivität umschlagen. Ein außergewöhnliches, überaus spritziges Spektakel für Zuschauer aller Alterklassen!

Datum 11/05/2012
Uhrzeit 11:00 Uhr
Veranstaltungsort Festhalle Viersen
Hermann-Hülser-Platz 3
41747 Viersen
Typ Jugendtheater, Spielarten-Festival
Zielgruppe Kinder, Jugendliche
Veranstalter Kulturabteilung der Stadt Viersen
Tel.:02162/101466 oder 101468
Heimbachstr. 12
41747 Viersen

nach oben