Bildung

Eine Sammlung von Verweisen (Links) auf weitergehende Informationen finden Sie am Ende dieser Seite. Diese Seite dient Ihrer Information. Die rechtsverbindlichen Regelungen finden Sie auf den Internetseiten der Landesregierung NRW, zum Beispiel hier: https://www.mags.nrw/erlasse-des-nrw-gesundheitsministeriums-zur-bekaempfung-der-corona-pandemie )

 

Die Corona-Schutzverordnung

Das Land Nordrhein-Westfalen hat zuletzt am 19. Mai 2020 die „Verordnung zum Schutz vor Neuinfizierungen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 (Coronaschutzverordnung – CoronaSchVO)“ in einer neuen Fassung veröffentlicht. Diese Fassung gilt ab dem 20. Mai bis zum 5. Juni 2020. Einige Regelungen gelten auch darüber hinaus.

Ziel aller Maßnahmen ist es, die Verbreitung des neuartigen Corona-Virus zu verlangsamen. Die Verordnung formuliert es so: „Jede in die Grundregeln des Infektionsschutzes einsichtige Person ist verpflichtet, sich im öffentlichen Raum so zu verhalten, dass sie sich und andere keinen vermeidbaren Infektionsgefahren aussetzt.“

 

Schulen

Hinweise zu allgemeinbildenden Schulen finden Sie auf einer gesonderten Seite
www.viersen.de/de/inhalt/corona-schulen

 

VHS, Musikschulen, andere Bildungseinrichtungen

Bildungsangebote und Prüfungen sind erlaubt in

  • Einrichtungen der Jugendarbeit und Jugendsozialarbeit
  • Volkshochschulen
  • Musikschulen
  • sonstigen außerschulischen Einrichtungen und Organisationen

Die Hygieneregeln müssen beachtet werden. In Schulungsräumen ist eine Person auf 5 Quadratmeter Raum erlaubt. Dabei muss das Abstandsgebot beachtet werden. Die Zahl der Teilnehmenden ist auf 100 begrenzt. Diese Obergrenze gilt nicht für schriftliche Prüfungen.

Bei Bildungsangeboten, auch der Jugendarbeit, im sportlichen Bereich gelten die Regeln für den Sport www.viersen.de/de/inhalt/corona-sport.

In Musikschulen ist der Unterricht für Gruppen und Ensembles auf sechs Personen begrenzt. Gesangs- und Blasinstrumentenunterricht darf nur mit vergrößerten Abständen zwischen Personen erteilt werden. Dabei gelten 10 Quadratmeter pro Person als Untergrenze für die Raumgröße.

Für Fahrschulen gelten Sonderregeln.

 

Jugendarbeit

Die Landesregierung hat angekündigt, ab dem 30. Mai einen „eingeschränkten Regelbetrieb“ in der organisierten Jugendarbeit zu erlauben. Ortsnahe Ferienmaßnahmen und Gruppenfahrten insbesondere der Jugendverbände sollen möglich werden. Details oder rechtlich verbindliche Regelungen dazu liegen nicht vor.

 

Bibliotheken

Für Bibliotheken und Archive gelten strengere Regeln. Die Albert-Vigoleis-Thelen Stadtbibliothek ist geöffnet. Mehr dazu hier: www.viersen.de/de/inhalt/corona-stadtbibliothek

 

Hochschulen und andere

Für Hochschulen, Schulen des Gesundheitswesens und Ausbildungseinrichtungen des öffentlichen Dienstes gelten Sonderregeln.

 

 

Links:

Informationsseite des Bundesgesundheitsministeriums
https://www.bundesgesundheitsministerium.de/coronavirus.html

Zentrale Informationsseite des Landes NRW
https://www.land.nrw/corona

Informationsseite des Kreises Viersen
https://www.kreis-viersen.de/corona


Zurück zur Übersichtsseite der Stadt Viersen
https://www.viersen.de/de/inhalt/corona

nach oben