Einheiten und Standorte: Löschzug Viersen

Der Löschzug Viersen besteht zur Zeit aus 180 freiwilligen Feuerwehrmännern und -frauen. Dabei handelt es sich um fünf aktive Feuerwehrfrauen, 107 aktive Feuerwehrmänner, rund 28 Jugendfeuerwehrleute und 40 Kameraden in der Ehrenabteilung.

Er setzt sich aus vier Löschgruppen zusammen, die mit drei verschiedenen Standorten über den Stadtteil Alt-Viersen verteilt liegen. Dabei handelt es sich um die Löschgruppen Stadtmitte, Rahser, Hoser und Helenabrunn.

Der Löschzug Viersen stellt Mannschaft und Gerät bei CBRN-Einsätzen.

Löschzug Viersen

Gerberstraße 3
41748 Viersen

Tel.: 02162 - 101 809
Fax: 02162 - 101 808

geschaeftszimmer-ff@viersen.de

Löschzugführer: Michael Nöllner

Kräfte gesamt: 180
Aktive Feuerwehrmänner: 107
Aktive Feuerwehrfrauen: 5
Hauptberufliche Feuerwehrleute: 23
Ehrenabteilung: 40

Ansicht des Feuerwehrgebäudes an der Gerberstr.
Löschgruppe Stadtmitte

Der Schwerpunkt der Aufgaben der Löschgruppe Stadtmitte liegt im Brandschutz, der Technischen Hilfeleistung sowie im CBRN-Bereich (Gefahrenabwehr). Bedingt durch die Nähe zur Hauptamtlichen Wache in Viersen besetzen die Kameraden im Bedarfsfall auch deren Fahrzeuge. Untergebracht ist sie im Gebäudeteil F der Feuer- und Rettungswache Viersen. Neben der Fahrzeughalle verfügen die Kameraden über eine Küche, einen großen Schulungsraum und ein Büro für die Löschgruppenführung.

Löschgruppe Stadtmitte

Gerberstraße 3
41748 Viersen

geschaeftszimmer-ff@viersen.de
www.ff-viersen.de

Löschgruppenführer: Mario Vallez-Fernandez
stellv. Löschgruppenführer: Frank Dohrenbusch

Kräfte gesamt: 40
Aktive Feuerwehrmänner: 24
Aktive Feuerwehrfrauen: 2
Hauptberufliche Feuerwehrleute: 2
Ehrenabteilung: 12

Die Fahrzeughalle der Löschgruppe Stadtmitte

 

Hilfeleistungslöschfahrzeug HLF 20/16

Fahrgestell: Iveco FF 140E30 W Automatik
Funkrufname: FL VRS 11 HLF20 1
Kennzeichen: VIE FV 113
Aufbauherrsteller: Magirus AluFire
Baujahr: 2007
Besatzungsstärke: 1/8

Das HLF der Löschgruppe Stadtmitte verfügt über zwei Atemschutzgeräte im Mannschaftsraum. Das Allrad-Fahrzeug ist mit Singlebereifung ausgestattet und führt 2.000l Löschwasser und 120l Schaummittel mit sich.

Hilfeleistungslöschfahrzeug der Löschgruppe Stadtmitte

 

Mannschaftstransportfahrzeug MTF

Fahrgestell: Volkswagen T5 Multivan Automatik
Funkrufname: FL VRS 11 MTF 1
Kennzeichen: VIE 2036
Aufbauherrsteller: Volkswagen
Baujahr: 2005
Besatzungsstärke: 1/6

Das Mannschaftstransportfahrzeug der Löschgruppe Stadtmitte dient gleichzeitig als Reserve-Notarzteinsatzfahrzeug für den Rettungsdienst der Stadt Viersen.

Mannschaftstransportfahrzeug MTF der Löschgruppe Stadtmitte

 

Lichtmastanhänger LiMa

Fahrgestell: Polyma
Kennzeichen: VIE 8001
Baujahr: 1986

Der Lichtmast wird im Bedarfsfall (z.B. Amtshilfe, Ausleuchten größerer Einsatzstellen) alarmiert und von den Kräften der Löschgruppe Stadtmitte zur Einsatzstelle gebracht.

Lichtmast auf Anhänger der Löschgruppe Stadtmitte

 

Außerdem sind am Standort noch folgende weitere Fahrzeuge untergebracht, die im Bedarfsfall durch die Löschgruppe Stadtmitte oder andere Einheiten der Feuerwehr Viersen besetzt werden.

 

CBRN-Erkunder

Fahrgestell: FIAT Ducato
Funkrufname: FL VRS 11 ABC Erkunder 1
Kennzeichen: VIE 8000
Aufbauherrsteller: Zeppelin
Baujahr: 2002
Besatzungsstärke: 1/2

Der CBRN-Erkunder ist ein Fahrzeug des Bundes und dient der Feuerwehr zum Messen bei den verschiedensten Gefahrenlagen. So kann man mit Hilfe der Messsonden beispielsweise durch eine Schadstoffwolke fahren und dort die tatsächliche Belastung ermitteln.

Die CBRN-Erkunder-Mannschaft setzt sich aus 15 Kameraden der gesamten Feuerwehr Viersen und zwei Kameraden der Feuerwehr Willich zusammen. Die Kameraden erhalten eine spezielle Ausbildung hinsichtlich Messen, Probenentnahme und Einschätzung von chemischen, biologisch, radioaktiven und nuklearen Einsatzlagen.

 

CBRN Erkunderfahrzeug

 

Gerätewagen Gefahrgut GW-G

Fahrgestell: Mercedes-Benz 709D
Funkrufname: FL VRS 11 GWG 1
Kennzeichen: VIE 2004
Aufbauherrsteller: Mercedes-Benz / Feuerwehr Viersen
Baujahr: 1987
Besatzungsstärke: 1/2

Der Gerätewagen Gefahrgut ist mit technischem Gerät für Gefahrguteinsätze (CBRN) ausgestattet. Neben Chemikalienschutzanzügen, Pressluftatmern, weiterer Schutzausrüstung und Dekontaminationsausstattung ist umfassende Gefahrstoffliteratur auf diesem Fahrzeug verlastet.

Gerätewagen Gefahrgut GW-G

 

Einsatzleitwagen ELW 1

Fahrgestell: Mercedes-Benz Sprinter
Funkrufname: FL VRS 1 ELW 1
Kennzeichen: VIE FV 11
Aufbauherrsteller: Mercedes-Benz
Baujahr: 2008
Besatzungsstärke: 1/2

Der Einsatzleitwagen der Feuerwehr wird von Kräften aus allen vier Löschzügen der Feuerwehr Viersen besetzt. Das Fahrzeug ist mit modernster Kommunikationstechnik ausgestattet und übernimmt an größeren Einsatzstellen die Kommunikation mit der Leitstelle.

Einsatzleitwagen ELW der Gesamtwehr
Löschgruppe Rahser

Die Löschgruppe Rahser ist eine der ältesten Einheiten der Freiwilligen Feuerwehr Viersen. Neben den klassischen Aufgaben im Bereich Brandschutz und technischer Hilfeleistung besetzen die Kameraden im CBRN-Einsatz das Wechselladefahrzeug mit dem Abrollbehälter "Gefahrgut" und sind an der Einsatzstelle für die Gerätebereitstellung zuständig. Das Gerätehaus befindet sich an Grundschule auf der Regentenstraße im Ortsteil Rahser

Löschgruppe Rahser

Regentenstraße 43
41748 Viersen

info@feuerwehr-rahser.de
www.feuerwehr-rahser.de

Löschgruppenführer: Bernd Gormanns
stellv. Löschgruppenführer: Ralf Hommen

Kräfte gesamt: 27
Aktive Feuerwehrmänner: 15
Aktive Feuerwehrfrauen: 1
Hauptberufliche Feuerwehrleute: 5
Ehrenabteilung: 6

Gerätehaus der Löschgruppe Rahser

 

Löschgruppenfahrzeug LF20

Fahrgestell: Mercedes-Benz Atego 1323
Funkrufname: FL VRS 12 LF20 1
Kennzeichen: VIE FV 613
Aufbauherrsteller: Ziegler
Baujahr: 2016
Besatzungsstärke: 1/8

Das LF der Löschgruppe Rahser ist neben der im Fahrzeug verbauten Pumpe mit einer Tragkraftspritze ausgerüstet. Neben 320m Schlauchleitung im Fahrzeugheck sowie einfacher technischer Beladung sind ein Stromaggregat und vier Atemschutzgeräte auf dem Fahrzeug verlastet.

Löschgruppenfahrzeug  der Löschgruppe Rahser

 

Mannschaftstransportfahrzeug MTF

Fahrgestell: Renault Trafic
Funkrufname: FL VRS 12 MTF 1
Kennzeichen: VIE FV 219
Aufbauherrsteller: Pütting
Baujahr: 2012
Besatzungsstärke: 1/7

Mit dem Mannschaftstransportfahrzeug der Löschgruppe Rahser können Personal und im großen Kofferaum auch Material zur Einsatzstelle gebracht werden.

Mannschaftstransportfahrzeug MTF der Löschgruppe Rahser

 

Löschgruppe Hoser

Die Löschgruppe Hoser ist seit August 2007 mit der Löschgruppe Helenabrunn im gemeinsamen Standort Gerätehaus Süd an der Berliner Höhe untergebracht. Dort teilen sich die beiden Einheiten die Fahrzeughalle und Sozialräume. In dem nach achtmonatiger Bauzeit fertiggestellten Gebäude gibt es neben Umkleiden und Duschen auch einen großen Unterrichtsraum, eine Küche und Büroräume für die Löschgruppenführung.

Bei CBRN-Lagen ist die Löschgruppe Hoser für die Menschenrettung zuständig.

Löschgruppe Hoser

Berliner Höhe 2
41748 Viersen

info@feuerwehr-hoser.de
www.feuerwehr-hoser.de

Löschgruppenführer: Walter Schriefers
stellv. Löschgruppenführer: Dominik Schneider
                                       Mario Smeets

Kräfte gesamt: 48
Aktive Feuerwehrmänner: 26
Aktive Feuerwehrfrauen: 1
Hauptberufliche Feuerwehrleute: 13
Ehrenabteilung: 8

Standort der dritten und vierten Löschgruppe: Gerätehaus Süd

 

Hilfeleistungslöschfahrzeug HLF 20/16

Fahrgestell: Iveco FF 140E30 W Automatik
Funkrufname: FL VRS 13 HLF20 1
Kennzeichen: VIE FV 213
Aufbauherrsteller: Magirus AluFire
Baujahr: 2008
Besatzungsstärke: 1/8

Das HLF der Löschgruppe Hoser verfügt über zwei Atemschutzgeräte im Mannschaftsraum. Das Allrad-Fahrzeug ist mit Singlebereifung ausgestattet und führt 2.000l Löschwasser und 120l Schaummittel mit sich.

Hilfeleistungslöschfahrzeug der Löschgruppe Hoser

 

Löschgruppenfahrzeug LF 20 (ehem. LF 16/12)

Fahrgestell: Mercedes-Benz 1224 AF
Funkrufname: FL VRS 13 LF20 1
Kennzeichen: VIE 1960
Aufbauherrsteller: GFT
Baujahr: 1996
Besatzungsstärke: 1/8

Das Löschgruppenfahrzeug der Löschgruppe Hoser verfügt über zwei Atemschutzgeräte im Mannschaftsraum. Das Fahrzeug führt 1.200l Löschwasser mit sich.

LF 16/12

 

Mannschaftstransportfahrzeug MTF

Fahrgestell: Volkswagen T4
Funkrufname: FL VRS 13 MTF 1
Kennzeichen: VIE 2094
Aufbauherrsteller: Volkswagen
Baujahr: 1995
Besatzungsstärke: 1/7

Mit dem Mannschaftstransportfahrzeug der Löschgruppe Hoser können Personal und im großen Kofferaum auch Material zur Einsatzstelle gebracht werden. Außerdem ist es bei Lagen mit größerer Anzahl an Verletzten (MANV) als Medikamententransportfahrzeug vorgesehen.

Mannschaftstransportfahrzeug der Löschgruppe Hoser

 

Löschgruppe Helenabrunn

Die Löschgruppe Helenabrunn ist seit August 2007 mit der Löschgruppe Hoser im gemeinsamen Standort Gerätehaus Süd an der Berliner Höhe untergebracht. Dort teilen sich die beiden Einheiten die Fahrzeughalle und Sozialräume. In dem nach achtmonatiger Bauzeit fertiggestellten Gebäude gibt es neben Umkleiden und Duschen auch einen großen Unterrichtsraum, eine Küche und Büroräume für die Löschgruppenführung.

Bei CBRN-Lagen ist die Löschgruppe Helenabrunn ebenfalls für die Menschenrettung zuständig.

Löschgruppe Helenabrunn

Berliner Höhe 2
41748 Viersen

geschaeftszimmer-ff@viersen.de

Löschgruppenführer: Frank Beeck
stellv. Löschgruppenführer: Frank Busen
                                      Michael Lammertz

Kräfte gesamt: 37
Aktive Feuerwehrmänner: 19
Aktive Feuerwehrfrauen: 1
Hauptberufliche Feuerwehrleute: 3
Ehrenabteilung: 14

Standort der dritten und vierten Löschgruppe: Gerätehaus Süd

 

Löschgruppenfahrzeug LF 20/16

Fahrgestell: Iveco FF 140E30 W Automatik
Funkrufname: FL VRS 14 LF20 1
Kennzeichen: VIE FV 144
Aufbauherrsteller: Magirus AluFire
Baujahr: 2011
Besatzungsstärke: 1/8

Das LF der Löschgruppe Helenabrunn verfügt über zwei Atemschutzgeräte im Mannschaftsraum. Das Allrad-Fahrzeug ist mit Singlebereifung ausgestattet und führt 2.000l Löschwasser und 120l Schaummittel mit sich.

Löschgruppenfahrzeug der Löschgruppe Helenabrunn

 

Mannschaftstransportfahrzeug MTF

Fahrgestell: Volkswagen T4
Funkrufname: FL VRS 14 MTF 1
Kennzeichen: VIE 1962
Aufbauherrsteller: Volkswagen
Baujahr: 1996
Besatzungsstärke: 1/7

Mit dem Mannschaftstransportfahrzeug der Löschgruppe Helenabrunn können Personal und im großen Kofferaum auch Material zur Einsatzstelle gebracht werden.

Mannschaftstransportfahrzeug der Löschgruppe Helenabrunn

 

Feuerwehrmotorboot auf Anhänger

Hersteller: Leibing
Kennzeichen: VIE 2026
Baujahr: 2002

Die Löschgruppe Helenabrunn verfügt über ein Motorboot, das auf einem Anhänger zur Einsatzstelle gebracht wird.

Feuerwehrboot der Löschgruppe Helenabrunn

nach oben