Mittelstand und Industrie

Kontakt

Heuermann, Marina
Bahnhofstr. 23-29
41747 Viersen
Tel.: 02162 101 593
E-Mail senden
Gille, Tanja
Bahnhofstr. 23-29
41747 Viersen
Tel.: 02162 101 247
E-Mail senden

Starke mittelständische und auch global agierende Unternehmen, wie z.B.  MarsSchwarzkopf & Henkel, die KMS-GroupSAB Bröckskes oder auch Peri prägen das Wirtschaftsleben der Stadt Viersen.

Insgesamt haben rund 2.070 Betriebe ihren Sitz in Viersen. Die Zahl der sozialversicherungspflichtig Beschäftigten entwickelt sich seit Jahren überdurchschnittlich positiv: Im Zeitraum der Jahre 2014 bis 2019 stieg die Anzahl der SV-Beschäftigten um 16 Prozent auf 28.385. Motor dieser dynamischen Wirtschaftsentwicklung ist der gesunde Branchenmix aus Industrie, Handel und Dienstleistung mit einer Vielzahl alteingesessener inhabergeführter Betriebe, Niederlassungen sowie pfiffigen Startups und Neugründungen.

Die Stadt ist ein bedeutender Standort für Gesundheitswirtschaft, Einzelhandel und wissensintensiven Dienstleistungen. Eine gelungene Mischung aus Hochtechnologie und Produktions-Know-how findet sich zudem in zahlreichen Industriebetrieben, wie beispielsweise in der Elektrotechnik, Automobilbranche, im Baugewerbe und im Maschinen- und Anlagenbau.

Vor allem die Industrie bleibt daher ein wichtiges Standbein der wirtschaftlichen Entwicklung der Stadt Viersen. Ein Anteil von 21 Prozent an der Gesamtzahl der sozialversicherungspflichtig Beschäftigten unterstreicht die nach wie vor hohe Bedeutung der Industrie in Viersen. Was anderen Regionen Probleme bereitet, kann Viersen geschickt für sich nutzen: Die Industrie übernimmt hier eine wichtige Drehscheibenfunktion, beflügelt den Dienstleistungssektor und treibt Innovationen voran.  

 

Viersener Unternehmen stellen sich vor:

nach oben