Jugendhilfeausschuss tagt

Logo der Stadt Viersen im Hochformat

Am Dienstag, 15. Juni 2021, trifft sich der Jugendhilfeausschuss der Stadt Viersen im Forum am Rathausmarkt 2. Die Sitzung beginnt um 18.30 Uhr. Besucherinnen und Besucher sind zum öffentlichen Teil herzlich eingeladen. Es gelten die zu diesem Zeitpunkt aktuellen Corona-Regeln.

Unter anderem wird dem Ausschuss der neue Familienordner der Familienberatung vorgestellt. Darüber hinaus berät das Gremium über den finalen Entwurf einer Kooperationsvereinbarung zwischen der Kreispolizeibehörde Viersen und den Jugendämtern des Kreises Viersen. Ebenfalls auf der Tagesordnung stehen ein Antrag der SPD-Fraktion, ein Konzept zur Etablierung von Spielplatzpatenschaften zu entwickeln, sowie der Antrag der CDU-Fraktion zur Einführung einer Kita-App in der Stadt Viersen.

Schließlich berichtet die Stadtverwaltung zum Sachstand bei der Erarbeitung einer stadtweiten Aktion zur Bewerbung des Hilfetelefons für Mädchen und Frauen oder ähnlicher Hilfeeinrichtungen des Bundesamtes für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben oder anderer Ämter.

Links:

Bürgerinformationsportal „Ratsgremien transparent“
https://sessionnet.krz.de/viersen/bi/info.asp

Öffentliche Sitzungsunterlagen für den Jugendhilfeausschuss:
https://sessionnet.krz.de/viersen/bi/si0057.asp?__ksinr=1445

________________________________________________________________
Pressemitteilung Stadt Viersen
Inhalte geben den Stand zum Zeitpunkt der Veröffentlichung (07.06.2021) wieder.

nach oben