Bebauungsplan Nr. 197 'Süchtelner Straße / Ringofen' und 95. Änderung des Flächennutzungsplanes im Bereich „Süchtelner Straße / Ringofen“ (05.12-20.12.19)



Stand des Bauleitplanverfahrens:

  • Aufstellungsbeschluss und Beschluss über die frühzeitige Beteiligung 31.10.2019
  • Frühzeitige Beteiligung der Öffentlickeit gem. § 3 Abs. 1 BauGB zum Bebauungsplan Nr.197 "Süchtelner Straße / Ringofen" und zur 95. Änderung des Flächennutzungsplanes im Bereich "Süchtelner Straße / Ringofen"

vom 05.12.2019 bis einschließlich 20.12.2019

im Rathaus, Fachbereich Stadtentwicklung, Bahnhofstraße 23-29, 2. Obergeschoss,
während der folgenden Dienststunden:  
Montag bis Freitag vormittags: von 08:00 bis 12:30 Uhr
Montag bis Donnerstag nachmittags: von 14:00 bis 17:00 Uhr

 Die Bekanntmachung im Amtsblatt des Kreises Viersen erfolgte am 28.11.2019.

Planungsinhalte:

 Lage des Plangebiets

Lage des Plangebiets

Der Geltungsbereich des Bebauungsplanes Nr. 197 „Süchtelner Straße / Ringofen“ und der 95. Änderung des Flächennutzungsplanes der Stadt Viersen „Süchtelner Straße / Ringofen“ bezieht sich auf einen Bereich zwischen den Ortsteilen Viersen und Süchteln westlich der Süchtelner Straße (L39) rund um den Standort des ehemaligen als Ziegelei genutzten Ringofens. Das Gebiet erstreckt sich in ca. 100 m Entfernung zum Bebauungsrand des Stadtteils Viersen nördlich des Wohngebietes Ninive. Es wird begrenzt durch die „Alte Süchtelner Landstraße“ im Westen, ein heute unbefestigter Wirtschaftsweg im Norden, der Süchtelner Straße im Osten sowie einer extensiv genutzten Grünlandfläche im Süden. Diese bildet derzeit einen Abstand zur geschlossenen Ortslage Viersen.

Der Geltungsbereich des Bebauungsplanes und der Flächennutzungsplanänderung umfasst die Flurstücke 1, 2, 348, 349, 430 Flur 84 der Gemarkung Viersen und das Flurstück 64, Flur 70 der Gemarkung Süchteln. Das Plan-gebiet bildet eine Fläche von rund 3,0 ha. Die genaue Abgrenzung des Plangebietes ist im beige-fügten Kartenausschnitt ersichtlich.

Städtebauliches Ziel

Ziel des Bebauungsplanes Nr. 197 „Süchtelner Straße / Ringofen“ und der 95. Änderung des Flächennutzungsplanes für den Bereich "Süchtelner Straße / Ringofen" ist die planungsrechtliche Sicherung und maßvoll gesteuerte bauliche Erweiterungsmöglichkeit für den mittlerweile am Standort der ehemaligen Ringofenanlage ansässigen Gewerbebetrieb zur Produktion von Baumaterialien aus Lehm. Die Weiterführung dieses Standortes sichert zum einen Arbeitsplätze der Firma am Standort Viersen und gewährleistet eine mit dem Denkmalschutz im Einklang stehende Weiternutzung des historischen Ringofens.

Neben der eigentlichen gewerblichen Nutzung werden weitere umgrenzende Flächen in das künftige Plangebiet einbezogen. Hierbei handelt es sich um Grün- und Freiflächen, die dazu beitragen, die Betriebsanlagen in das Umfeld zu integrieren.

Die Details der Planung sind den untenstehenden Dokumenten zu entnehmen.

 

Downloads

  1. Geltungsbereich
  2. Luftbild
  3. Städtbaulicher Entwurf
  4. Erläuterungsbericht BP 197
  5. Erläuterungsbericht FNP 95

Kontakt

Förtsch, Kristina
Bahnhofstr. 23-29
41747 Viersen
Tel.: 02162 101 187
E-Mail senden
Grefen, Thorsten
Bahnhofstr. 23-29
41747 Viersen
Tel.: 02162 101 286
E-Mail senden
Kluetsch, Michael
Bahnhofstr. 23-29
41747 Viersen
Tel.: 02162 101 287
E-Mail senden
Öffnungszeiten

nach Vereinbarung

nach oben