1. Onkologietag


Die meisten Menschen sind in ihrem Leben bereits mit dem Thema Krebs in Berührung gekommen. Sei es, weil sie selbst eine solche Diagnose erhalten haben, sei es, weil Freunde, Verwandte oder Bekannte betroffen waren. Eine Krebsdiagnose kann für Betroffene und deren Angehörige alles im bishereigen Leben ändern und zu großer Verunsicherung führen.

 

Das Allgemeinde Krankenhaus (AKH) Viersen gibt Hilfestellung und informiert. Es werden Mediziner in zahlreichen Impulsvorträgen über verschiedene Krebsformen, was sie für Erkrankte bedeuten und wie sie sinnvoll therapiert werden können, informieren.

 

Der Eintritt ist frei.

 

Programm:

10:00 Uhr Begrüßung
10:15 Uhr "Krebs der Frau", Referent: Dr. Mathias Uhlig
11:00 Uhr "Krebs des Mannes", Referent: Dr. Knut Franke
11:45 Uhr "Palliativmedizin - Wenn das Ziel einer Behandlung nicht mehr Heilen ist", Referent: Dr. Ulrich Grabenhorst, Homecare Linker Niederrhein
12:15 Uhr Pause

12:45 Uhr "Endoskopie und Krebs", Referentin: Dr. Regina Avenarius
13:30 Uhr "Krebs im Bauch", Regerentin: Dr. Siawash Loghmanieh/Dr. Ulrike Siegers
14:15 Uhr "Radiologie in der Onkologie", Referent: dr. Jürgen Malms

15:00 Uhr Pause

15:30 Uhr "Krebs der Lunge", Referent: Dr. Karsten Woelke
16:15 Uhr "Leukemie und Lymphome", Referent: Dr.Johannes Steiff
17:00 Uhr Schlußwort, Dr. Karten Woelke

Datum 13.01.2018
Uhrzeit 10:00 bis 17:00 Uhr
Veranstaltungsort Festhalle Viersen (Ernst-Klusen-Saal)
Hermann-Hülser-Platz 1
41747 Viersen
Typ Gesundheit/Medizin, Information & Bildung
Zielgruppe Alle, Erwachsene, Frauen, Senioren
Veranstalter Allgemeines Krankenhaus Viersen GmbH
Hoserkirchweg 63
41747 Viersen

nach oben