3. Ra(h)ser-Run

Straßen- & Volkslauf


Wenn man etwas dreimal tut, ist es ja bekanntermaßen schon Tradition – und so ist der „Ra(h)ser Run“ aus dem sportlichen Terminkalender der Stadt schon nicht mehr wegzudenken. Gestartet wird auf unterschiedlichen Laufstrecken je nach Altersklasse und Fitnesslevel. Jeder Lauf-Interessierte kann an der Veranstaltung teilnehmen. Schirmherrin ist Sabine Anemüller, Bürgermeisterin der Stadt Viersen

Es gibt unterschiedliche Laufstrecken. Die Bambini im Alter von sechs und sieben Jahren messen sich über eine Distanz von etwa einem Kilometer, während die älteren Kinder (U10 bis U14) in einem Lauf über 2,6 km an den Start gehen – zuerst die Mädchen und dann die Jungs. Die beiden Hauptläufe über fünf und zehn Kilometer bilden den Abschluss der Veranstaltung. Es geht auf flachen Rundkursen vom Rahser aus in Richtung Niersauen und von dort aus zurück in Richtung Ziel. Beide Strecken sind amtlich vermessen und somit bestenlistenfähig. Bis auf wenige kurze Abschnitte sind die Strecken asphaltiert und somit sicherlich auch für Bestzeiten geeignet.

Im 5-km-Lauf dürfen Kinder ab einem Alter von zehn Jahren starten. Über die Distanz von zehn Kilometern sind Jugendliche ab 14 Jahren startberechtigt. Der 10-km-Lauf geht als Wertungslauf in die NEW-Laufserie mit Läufen im Selfkant, in Erkelenz, Viersen, Korschenbroich und Mönchengladbach ein.

Neu ist eine Teamwertung nicht nur beim 10-, sondern auch beim 5-km-Lauf. Hier werden jeweils drei Personen, die unter dem gleichen Vereinsnamen gemeldet sind, nicht nur individuell, sondern auch als Team gewertet. Eine separate Anmeldung als Team ist nicht erforderlich, am Ende entscheidet die geringste Gesamtzeit aller drei Teilnehmenden über die Platzierung.

Stolz ist die LG 47 Viersen als Veranstalterin, im Rahmen des „Ra(h)ser Run“ die ersten Regionsmeisterschaften im Straßenlauf über zehn Kilometer der LVN-Region Mitte ausrichten zu dürfen. Startberechtigt sind hierfür alle Athleten der Jahrgänge 1999 und älter (M/F und Seniorenklassen), die einem Verein der LVN-Region Mitte angehören.

Am Start-Ziel-Bereich an der Anne-Frank-Gesamtschule (Rahserstraße) gibt es ein buntes Rahmenprogramm, damit nicht nur Läuferinnen und Läufer, sondern auch Zuschauerinnen und Zuschauer voll auf ihre Kosten kommen.

Zahlreiche Informationen zum Lauf finden sich auf der Facebook-Seite des „Ra(h)ser-Run“ und auf der Homepage. Über die Website ist die Online-Meldung zugänglich, Teilnehmerinnen und Teilnehmer der 5-und 10-km-Läufe können bei der Anmeldung auch ein begehrtes Lauf-Shirt bestellen. Für Kurzentschlossene sind Nachmeldungen am Veranstaltungstag bis eine Stunde vor der jeweiligen Startzeit möglich.

Wie 2018 sorgen auch dieses Jahr rund 80 Helferinnen und Helfer der LG 47 im Vorfeld des Laufs und am Veranstaltungstag selbst für ein rundum gelungenes Event. Ortsansässige Unternehmen übernehmen wieder die Patenschaft für die verschiedenen Läufe. Dank der Unterstützung der Sponsoren ist unter anderem gewährleistet, dass jedes teilnehmende Kind nicht nur mit einer Urkunde, sondern auch mit einem kleinen Präsent nach Hause geht. Sachpreise gibt es natürlich auch für die drei Erstplatzierten der jeweiligen Altersklassen in allen anderen Läufen.

Alle Informationen und Anmeldungen unter www.rahser-run.de

Datum 19.05.2019
Uhrzeit 12:00 Uhr
Veranstaltungsort Start und Ziel auf der Rahserstraße, Höhe der Anne-Frank-Gesamtschule
Typ Hobby/Freizeit, Sport
Zielgruppe Alle, Erwachsene, Familien, Kinder & Jugendliche
Veranstalter Leichtathletik-Gemeinschaft 1947 Viersen e.V.
Tel.:02162 / 30550
E-Mail: info@lg-viersen.de
Bebericher Straße 201
41748 Viersen

nach oben