31. Internationales Jazzfestival Viersen (22.-24.09.)


Jazzfestival © Markus Jans
© Markus Jans

Freitag, 22. September 2017

Beginn 19 Uhr

Bühne 1

Marialy Pacheco Trio feat. Joo Kraus & WDR Funkhausorchester,

Leitung: Gordon Hamilton

Max Mutzke feat. monoPunk & Mikis Takeover! Ensemble

Bühne 2

Pablo Held Artist in Residence

Bühne 3

Gewinner Jazzband Challenge

 

Samstag, 23. September 2017

Beginn 17.30 Uhr

Bühne 1

Schaerer / Peirani / Parisien/ Wollny - OUT OF LAND

Émile Parisien (sax), Vincent Peirani (acc) Andreas Schaerer (voc), Michael Wollny (p) N.N.

Bühne 2

Karolina Strassmayer & Drori Mondlak - KLARO!

Tini Thomsen - MAXSAX

Bühne 3

Tobias Weidingers T-Funk

 

Sonntag, 24. September 2017

Beginn 15-17 Uhr

Junior`s Jazz Open

Sinfonieorchester des Clara-Schumann-Gymnasiums Dülken

unter der Leitung von Pierre Leibfried

Pelemele feat. Matthias Schriefl

 

 

Mehr als 60 Musiker und Musikerinnen eröffnen das 31. Jazzfestival Viersen am Festival-Freitag auf Bühne 1. Zu Gast ist das WDR Funkhausorchester Köln unter der Leitung des australischen Komponisten und Dirigenten Gordon Hamilton. Im Zentrum des ersten Topacts steht die kubanische Pianistin Marialy Pacheco, die gemeinsam mit ihrer Band und dem Trompeter Joo Krauss traditionelle kubanische Stücke und Eigenkompositionen im jazzig-kubanischen Orchestersound präsentieren wird. "Kubanische Rhythmen sind ansteckend. Einmal gehört, kann man nie genug davon bekommen", sagt die 1983 in Kuba geborene Marialy Pacheco. Ein Wiedersehen und vor allem -hören gibt es mit Deutschlands Soulstimme Nummer eins dem Vollblutkünstler Max Mutzke, der gemeinsam mit seiner Band monoPunk und den großartigen Streichern um den Violinisten Miki Kekenj erneut für ein unvergessliches Konzerterlebnis sorgen wird. Der Soul, die Klassik und der Mann mit der Mütze, wandlungsfähig und facettenreich, besser kann das Crossover-Konzept des Viersener Festivals kaum vertreten werden.

 

Crossover heißt es jetzt auch beim dritten Tag des Internationalen Jazzfestivals Viersen. Der im letzten Jahr durchgeführte Testlauf ein klassisches, mit jungen Musikern und Musikerinnen groß besetztes Sinfonieorchester mit bekannten Vertretern von Kinder(rock)musik zu verknüpfen, wurde vom Publikum begeistert aufgenommen. Den Part des Orchesters übernehmen in diesem Jahr die jungen Musiker und Musikerinnen des Dülkener Clara-Schumann- Gymnasiums.

Dabei darf natürlich die Band Pelemele nicht fehlen, denn die vier Kinderrocker aus Köln stehen in der Viersener Beliebtheitsskala ganz oben. Bereits von den jungen Zuschauern erwartet, begrüßen sie am Festivalsonntag alle neuen Kulturstrolche und gehen gemeinsam mit ihnen auf eine erste kulturelle Reise. Neu in diesem Jahr dabei ist der Jazztrompeter Matthias Schriefl, der mit seinem Alphorn, seiner Tuba, mit Kuhglocken, Vogellockpfeifen oder einer Plastik- Melodika jung und alt begeistern wird. Matthias Schriefl, geb. 1981, stammt aus dem Allgäu. Er trötete mit drei Jahre schon ständig in eine halbe, kaputte Trompete, über deren andere Hälfte ein Auto gefahren war. Ab seinem siebten Lebensjahr erhielt er Trompeten- und Klavierunterricht, wurde als Elfjähriger Bundessieger bei „Jugend musiziert" und übernahm in der neunten Klasse die Leitung der Schulbigband, mit der er bereits erste Eigenkompositionen aufführte. Der Junior's Jazz Open - noch vielfältiger, rockiger, jazziger.

 

Während des Festivals bleibt die ansteigende Theaterbestuhlung im hinteren Teil des großen Saals mit ca. 400 Sitzplätzen bestehen, der vordere Teil     ist abhängig vom Musikstil bestuhlt oder mit Stehtischen bestückt. Weitere 200 Sitzplätze stehen auf der Galerie zur Verfügung.Das Kultur Extra Abo berechtigt zum Besuch von Bühne 1 im großen Saal.Die Konzerte auf den Bühnen 2 und 3 können besucht werden, sofern Platz vorhanden.

 

Veranstalter : Stadt Viersen

Preise: Festivalticket: 60 €

Tageskarte (Fr): 45 € / (Sa): 45 €

Junior's Jazz Open: 7,50 €

Für Menschen mit schwerer Behinderung, Schüler & Studenten gibt es 50% Ermäßigung auf alle Karten (Einlass nur mit einem

entsprechenden Nachweis).

Kartenvorverkauf: Stadt Viersen 02162.101 466 / 468

Infos und Tickets: www.jazzfestival-viersen.de

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

I

 

 

Datum 22.09.2017 bis 24.09.2017
Veranstaltungsort Festhalle Viersen
Hermann-Hülser-Platz 1
Viersen
Typ Jazz, Musik
Zielgruppe Alle
Veranstalter Stadt Viersen, Fachbereich Schule, Kultur und Sport - Kultur
Tel.:02162/101466 oder 101468
E-Mail: kultur@viersen.de
Heimbachstr. 12
41747 Viersen

Weiterführende Informationen

nach oben