Beethoven 7

Choreographie zum 250. Geburtstag von Ludwig van Beethoven


Thierry Malandain © Olivier Houeix
© Olivier Houeix

Choreografie: Thierry Malandain

Kostüme / Bühnenbild: Jorge Gallardo

Licht: François Menou

 

2020 ist Beethoven-Jahr und das Theater Bonn hat den französische Starchoreografen Thierry Malandain um einen Beitrag gebeten. Der 1959 in Frankreich geborene weltweit arbeitende Choreograf, der internationale Bedeutung für seine äußerst musikalischen Arbeiten erlangt hat, widmet sich dem Weltbürger und Humanisten Ludwig van Beethoven auf eine besondere Art und Weise. Zunächst beleuchtet er die 7. Sinfonie des großen Komponisten von allen Seiten und stellt sie dann einer Klavierfassung von Franz Liszt gegenüber. Bereits seit 2003 haben sich der künstlerische Leiter des Malandain Ballet Biarritz und sein Ballettensemble mit Beethoven befasst, mit der Umsetzung purer Musik in den Tanz. Zerbrechlichkeit, Kraft und Sinnlichkeit des tanzenden Körpers - darauf richtet Thierry Malandain sein Hauptaugenmerk. Egal, ob er eine abstrakte, eine erzählende oder eine klassisch inspirierte Form der Choreografie wählt, Mensch und Tanz sind Körper und Seele des Malandain Ballet Biarritz. Die 22 Tänzer*Innen des Ensembles sind alle klassisch ausgebildet, der Ausdruck ist aber durch die Arbeiten Thierry Malandains zeitgenössisch geprägt. Die Compagnie fasziniert durch ihre dynamische Kunst, ihre Grazie und technische Perfektion und wird sowohl die Musik- als auch die Tanzgemeinde begeistern.

Datum 21.04.2020
Uhrzeit 20:00 Uhr
Veranstaltungsort Festhalle Viersen
Hermann-Hülser-Platz 1
41747 Viersen
Typ Ballett
Zielgruppe Alle
Veranstalter Kulturabteilung der Stadt Viersen
Tel.:02162/101466 oder 101468
Heimbachstr. 12
41747 Viersen

nach oben