Der Niederrhein – Schauplatz europäischer Geschichte Teil II

Ausstellung im "Viersener Salon" (26.1.-28.6.)

Donnerstag bis Samstag 15 bis 18 Uhr, an Sonn- und Feiertagen 11 bis 18 Uhr

Der Niederrhein war keine Region am Rande historischer Entwicklungen, sondern oft Schauplatz europäischer Geschichte. In einer ersten Ausstellung im "Viersener Salon" wurden 2014 beispielhaft Themen und Menschen aus dem gleichnamigen Buch von Prof. Leo Peters dargestellt: Anna von Kleve und Heinrich der VIII von England, Otto von Bismarck, der Wiener Kongress - um nur ein paar Beispiele zu nennen. 50 weitere historische Ereignisse, die vom Autor in einem zweiten Band geschildert und erläutert werden, laden zum Erkunden und Staunen ein. Dies gilt auch für die zweite Ausstellung, die hieraus weitere für die europäische Geschichte des Niederrheins bedeutsamen Geschichten und Biografien zum Thema macht.

Donnerstag bis Samstag 15 bis 18 Uhr, an Sonn- und Feiertagen 11 bis 18 Uhr. Eintritt frei, die Ausstellung ist barrierefrei zu erreichen.

Nähere Informationen im Internet unter www.viersener-salon.de

Datum 26.01.2020 bis 28.06.2020
Uhrzeit 11:00 Uhr
Veranstaltungsort Villa Marx
Gerberstr. 20
41748 Viersen
Typ Ausstellung, Information & Bildung, Kulturveranstaltung
Zielgruppe Alle
Veranstalter Verein für Heimatpflege e.V. Viersen
Tel.:02162/7430
Gerberstr. 20 A
41748 Viersen
in Zusammenarbeit mit der Stadt Viersen

nach oben