Einweihung des Archäologischen Fensters


Das archäologische Fenster ist ein Hologramm, welches eine historische Szene aus dem 17. Jahrhundert darstellt. Zu dieser Zeit befand sich die Dülkener Stadtbefestigung in ihrer höchsten Ausbaustufe. Zudem trugen sich zu jener Zeit historische Ereignisse zu, die selbst heute noch z.T. im historischen Gedächtnis mancher Dülkener präsent sind – so das berüchtigte "Hessenjahr" 1642, als die Stadt während des Dreißigjährigen Krieges von hessisch-protestantischen Truppen besetzt wurde. Die Darstellung des Hologramms zeigt eine kurze Filmsequenz einer Alltagsszene aus dem städtischen Leben der o.g. Epoche mit patrouillierenden Soldaten, Nachwächter, einem Schmied, Marktfrauen und weiteren Bürgern sowie Kleintieren, die sich auf dem damaligen Wallgang aufhalten.

 

Datum 25.03.2017
Uhrzeit 11:11 Uhr
Veranstaltungsort Platz Am Kesselsturm in 41751 Viersen-Dülken
Typ Information & Bildung
Zielgruppe Alle
Veranstalter Stadt Viersen
Tel.:02162/1010
Rathausmarkt 1
41747 Viersen

nach oben