Führung über den Löh-Friedhof

Besichtigung imposanter Grabstätten aus dem 19. und 20. Jahrhundert

Die Teilnahme ist kostenfrei, eine Anmeldung nicht erforderlich.

Wer es im Leben zu Reichtum gebracht hatte, der zeigte es früher gerne auch nach seinem Tod: Etliche imposante und kunstvoll ausgestattete Grabstätten aus dem 19. und 20. Jahrhundert auf dem Viersener Löh-Friedhof zeugen davon. Bei einem Rundgang, den der Verein für Heimatpflege anbietet, weiß Willi Korn Vieles zu erzählen über die letzten Ruhestätten wohlhabender Unternehmerfamilien. Er berichtet Interessantes und Kurioses über Bauten und Grabsteine, Gedenkstätten und Kunstwerke und würzt seine Führung mit so mancher Anekdote. Thematisiert wird auch der Wandel der Friedhofs- und Bestattungskultur in den letzten Jahrzehnten. Der zirka zweistündige Spaziergang beginnt an der Friedhofshalle im historischen Teil des Löh-Friedhofs. Die Abschnitte zwischen den Stopps werden möglichst zügig zurückgelegt, so dass eine normale Gehfähigkeit erforderlich ist.

Datum 18.05.2019
Uhrzeit 15:00 Uhr
Veranstaltungsort Treffpunkt: Friedhofshalle im historischen Teil des Löh-Friedhofs
Typ Ausstellung, Hobby & Freizeit, Information & Bildung, Kulturveranstaltung
Zielgruppe Erwachsene, Familien, Kinder & Jugendliche, Senioren, Alle
Veranstalter Verein für Heimatpflege e.V. Viersen
Tel.:02162/7430
Gerberstr. 20 A
41748 Viersen

nach oben