Hanna-Elisabeth Müller und das WDR Sinfonieorchester


Hanna-Elisabeth Müller © Cris Gonz
© Chris Gonz

 

Hanna-Elisabeth Müller, Sopran und das WDR Sinfonieorchester Köln

Leitung: Eivind Aadland

Wolfgang Amadeus Mozart: Ouvertüre zu „La clemenza di Tito"

Richard Strauss: Vier letzte Lieder

Wolfgang Amadeus Mozart: Sinfonie Nr. 29 A-Dur KV 201

Richard Strauss: Rosenkavalier-Suite

 

 

Die von der Zeitschrift „Opernwelt" zur Nachwuchskünstlerin des Jahres 2014 gekürte Hanna-Elisabeth Müller krönt den diesjährigen Besuch des hervorragenden WDR Sinfonieorchesters Köln. Dabei ist die Bezeichnung „Nachwuchs" nicht misszuverstehen: Die junge Sopranistin ist seit der Saison 2012/2013 Ensemblemitglied der Bayerischen Staatsoper und stand bereits auf der Bühne vieler anderer namhafter Opernhäuser und Festivals, um auch dort das Publikum mit ihrem strahlenden Timbre zu begeistern. Kritiker sprechen bei ihr von der idealen „Strauss-Stimme", wovon sich das Viersener Publikum selbst überzeugen kann, denn auf dem Programm für die gefragte Künstlerin stehen die „Vier letzten Lieder" von Richard Strauss.

Diese Lieder, mit viel Pracht und Raffinement komponiert, sind 1948 nach Gedichten von Hermann Hesse und Joseph von Eichendorff entstanden und waren vom Komponisten ursprünglich nicht als geschlossener Zyklus gedacht. Posthum zusammengestellt und veröffentlicht, belegen diese letzten Liedkompositionen ein Jahr vor Strauss` Ableben seine kontinuierliche Auseinandersetzung mit den Themen Abschied und Tod.

Im weiteren Verlauf des Abends erklingt neben einer Mozart-Ouvertüre auch seine Sinfonie Nr. 29, die zu einem der Höhepunkte seines sinfonischen Schaffens zählt. Zum Abschluss interpretiert das Orchester  unter der Leitung des norwegischen Dirigenten und Geigers Eivind Aadland die Rosenkavalier-Suite, in der Richard Strauss die populärsten Themen seiner gleichnamigen, überaus erfolgreichen Oper für den Konzertsaal zusammengestellt hat. Künstler und Programm erfüllen also die besten Voraussetzungen für einen genussvollen Abend.

Datum 11.03.2016
Uhrzeit 20:00 Uhr
Veranstaltungsort Festhalle Viersen
Hermann-Hülser-Platz 1
41747 Viersen
Typ Konzert
Zielgruppe Alle
Veranstalter Kulturabteilung der Stadt Viersen
Tel.:02162/101466 oder 101468
Heimbachstr. 12
41747 Viersen

Weiterführende Informationen

nach oben