Mission Laika - Theater Marabu Bonn

Ein Weltraumabenteuer zwischen Dokutheater, Performance und Infotainment


Mission Laika © Ursula Kaufmann
© Ursula Kaufmann

Theater Marabu, Bonn

Idee / Konzept / Text / Performance: Tina Jücker, Bene Neustein, Claus Overkamp

Ausstattung: Regina Rösing und Ensemble

Theaterpädagogik: Melina Delpho, Tina Jücker, Kai Gerschlauer

Musikalische Unterstützung: Guido Preuß

Video Unterstützung: Norman Grotegut, Nele Jeromin

Das Marabu-Ensemble Tina Jücker, Bene Neustein und Claus Overkamp sind immer wieder gern gesehene Gäste in der Viersener Festhalle. Diesmal nehmen sie die kleinen und großen Zuschauer mit auf einen spannenden Trip ins Universum. Neben jeder Menge Spaß und immer wieder witzigen Anekdoten vermittelt „Mission Laika" dem Publikum ab sechs Jahren eine Menge über die Faszination des Universums und den Blick aus dem Kosmos auf unseren Planeten. Der Weltraum. Unendliche Weiten. Eine Mission startet ins All auf der Suche nach der Hündin Laika, die als erstes Lebewesen - und lange vor den Menschen - im Orbit die Erde umkreiste. Die abenteuerliche Reise führt vorbei an Sonne, Mond und Sterne über die Milchstraße hinaus in ferne Galaxien. Schwarze Löcher und Begegnungen der besonderen Art stellen die Crew vor große Herausforderungen, bevor sie schließlich ihre Mission erfüllen kann. Im lustvollen Spiel mit realen und fiktionalen Vorstellungen vom Universum suchen Spieler und Zuschauer nach den Geschichten, die in den schwarzen Löchern der Weltgeschichte verloren gegangen sind.

Datum 25.11.2019
Uhrzeit 11:00 Uhr
Veranstaltungsort Festhalle Viersen
Hermann-Hülser-Platz 1
41747 Viersen
Typ Jugendtheater, Kindertheater, Spielarten-Festival
Zielgruppe Jugendliche, Kinder
Veranstalter Kulturabteilung der Stadt Viersen
Tel.:02162/101466 oder 101468
Heimbachstr. 12
41747 Viersen

nach oben