'shouldered street light'

Performance zur blauen Stunde: 4 Tage, 4 Stadtteile

Im Rahmen von "50 Jahre Viersen"

Ein Mann im grauen Anzug trägt eine Straßenlaterne auf der Schulter, in der anderen Hand hält er einen Stromgenerator, der die Laterne betreibt. Wenn die Last zu schwer wird, bleibt der Mann stehen, richtet die Straßenlaterne auf und verweilt ein wenig. Jeweils zur blauen Stunde begeht der Mann in seiner Performance „shouldered street light“ mit seiner Laterne einen etwa zwei Kilometer langen Rundweg. Der ganze Ort, jede Haltestelle wird zur temporären Künstlerheimat. Der Künstler lässt den Landschaftsraum in neuem Licht erstrahlen, lässt neue Blickwinkel zu. So erzählt er, ohne Worte, seine Geschichten über Heimat und Veränderung. Besucherinnen und Besucher können den Mann mit der Straßenlaterne begleiten und werden so zu einem eigenständigen Element der Performance.

Datum 01.11.2020
Uhrzeit 17:15 Uhr
Veranstaltungsort Treffpunkt: Brunnen, Alter Markt, Dülken
Typ 50 Jahre Viersen, Performance
Zielgruppe Alle
Veranstalter Kulturabteilung der Stadt Viersen
Tel.:02162/101469
E-Mail: kultur@viersen.de
Heimbachstr. 12
41747 Viersen

nach oben