Wilfried Schmickler. Kein Zurück


Wilfried Schmickler © Ilona Klimek
© Ilona Klimek

Wilfried Schmickler: Prix Pantheon, Deutscher Kabarettpreis, Deutscher Kleinkunstpreis und Salzburger Stier, WDR-Mitternachtsspitzen, WDR 2-Montagsfrage

Deutschland im Aufbruch! Wo geht es hin? Wer darf mit? Und vor allem: wann geht es endlich los? An den Haltestellen stehen die Verunsicherten im Dauerregen und warten auf die nächste Mitfahrgelegenheit. Denn alle wissen: wer jetzt den Anschluss verpasst, der landet auf dem Abstellgleis: aussortiert, verloren, abgehängt. Aus den Lautsprechern: Durchhalteparolen. An den Anzeigetafeln: Werbung für Beruhigungsmittel. Hinter den Auskunfts-Schaltern: Kollege kommt gleich. Die als Glückspilze verkleideten Mitarbeiter des Heimat-Ministeriums verteilen Gutscheine für Rückfahrkarten. Traumreisen in die Vergangenheit. Nostalgie-Trips in die Welt von Vor-vor-Gestern. Wenn möglich, bitte umkehren. Aber es gibt kein neues Leben im Alten und es gibt kein trautes Heim im untergegangenen Reich. Es gibt kein zurück! Besser als der Kabarettist Wilfried Schmickler selbst, kann man den Ausgangspunkt seines neuen Programms nicht beschreiben. Er gehört zum Besten, was das deutsche Politkabarett zu bieten hat. Seine Kunst ist das geschliffene Wort. Und wer kennt ihn nicht, den aufgeregten Ausruf des Schnellsprecher: Schluss! Aus! Aufhören!

Datum 11.12.2019
Uhrzeit 20:00 Uhr
Veranstaltungsort Festhalle Viersen
Hermann-Hülser-Platz 1
41747 Viersen
Typ Kabarett & Kleinkunst
Zielgruppe Alle
Veranstalter Kulturabteilung der Stadt Viersen
Tel.:02162/101466 oder 101468
Heimbachstr. 12
41747 Viersen

nach oben