Kindertagesstätten

Die Stadt Viersen bietet mit bald 37 Kindertageseinrichtungen, verteilt über das gesamte Stadtgebiet, ein flächendeckendes Betreuungsangebot für Kinder bis zum Schuleintritt.

Für die Betreuung in einer Kindertageseinrichtung werden Elternbeiträge erhoben.

Die Einrichtungen haben verschiedene Träger (Stadt, Kirchliche Träger, Elterninitiativen, Arbeiterwohlfahrt) und unterschiedliche pädagogische Schwerpunkte.

Eine Übersicht der verschiedenen Kindertageseinrichtungen und detaillierte Informationen zu den einzelnen Einrichtungen finden Sie im Kita-Online-Portal. Dort haben Sie auch die Möglichkeit, Ihren Betreuungsbedarf und Ihre Wunsch-Kitas anzugeben.

Kita-Online

Kita-Online

Online, schnell und einfach: Teilen Sie uns mit, dass Sie für Ihr Kind einen Platz in einer Viersener Kindertageseinrichtung (Kita) benötigen.

Worum geht´s?

Kita-Online ist das zentrale Bedarfsanmeldesystem im Internet für einen Betreuungsplatz in einer Viersener Kindertageseinrichtung. Bedarfsanmeldung heißt nichts anderes, als dass der Betreuungsbedarf, den Sie für Ihr Kind benötigen, beim Jugendamt der Stadt Viersen bekannt und vermerkt wird. Ihre Anmeldung wird nach Möglichkeit bei der Platzvergabe berücksichtigt, Ihr Kind für die angegebenen Wunsch-Kitas vorgemerkt. Alle Neuanmeldungen für die Kitas werden mit Hilfe von Kita-Online erfasst und abgestimmt.

Link bestätigen

Mit Hilfe von Kita-Online können Sie Ihr Kind bequem von zu Hause aus für einen Kita-Platz anmelden. Das Programm führt Sie schrittweise durch das Verfahren: Wählen Sie zunächst Ihre drei Wunsch-Kitas aus, geben Sie die erforderlichen Angaben ein, überprüfen Sie Ihre Daten und schicken Sie dann Ihre Bedarfsanmeldung ab. Danach erhalten Sie aus Sicherheitsgründen eine Bestätigungsmail mit einem Link zur Aktivierung Ihrer Anmeldung. Dieser Link ist 48 Stunden gültig. Erst wenn Sie den Link in der Mail angeklickt haben, ist die Anwendung abgeschlossen und die Anmeldung Ihres Kindes im System erfasst. Bestätigen Sie den Link nicht innerhalb von 48 Stunden, wird Ihre Bedarfsanmeldung automatisch gelöscht.

Eine Bedarfsanmeldung muss spätestens sechs Monate vor dem gewünschten Betreuungsbeginn erfolgen. Beispiel: Für die Kindergartenplanung des Kita-Jahres, das zum 1. August 2019 beginnt, müssen die Anmeldungen bis zum 31. Januar 2019 vorliegen.

Die Bedarfsanmeldung in Kita-Online ergänzt den Anmeldeprozess und ersetzt nicht das persönliche Anmeldegespräch in den Kindertageseinrichtungen. Die Betreuungsplätze werden von den Einrichtungen nur vergeben, wenn es vorab einen persönlichen Kontakt gegeben hat - zum Beispiel in einem Gespräch, bei einem Besichtigungstermin oder beim Besuch eines Tags der offenen Tür in den Kindertageseinrichtungen.

Bitte beachten Sie, dass Ihre Bedarfsanmeldung über Kita-Online keine Garantie für einen Betreuungsplatz in einer der von Ihnen ausgewählten Einrichtungen ist.

Was bedeutet Eltern-Login?

Sie erhalten nach Ihrer Online-Bedarfsmeldung Zugangsdaten für Ihr persönliches Eltern-Login. Mit diesem Zugang können Sie Ihre Angaben bearbeiten - vielleicht weitere Kinder anmelden, Kita-Wünsche oder Wunsch-Prioritäten ändern.

Und ohne Internet-Zugang...?

... unterstützen Sie die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kindertageseinrichtung vor Ort bei Ihrer Bedarfsanmeldung in Kita-Online gerne persönlich.

Und wenn ich mich schon in einer Einrichtung angemeldet habe?

Alle Eltern die bereits eine Anmeldung in einer Kindertageseinrichtung abgegeben haben, werden gebeten, diese nochmal über Kita-Online zu erfassen.

Hier geht’s zu Kita-Online:

 Häufig gefragt

Viele Fragen treten im Zusammenhang mit Kita-Online auf. Daher haben wir die häufigsten Fragen hier

unter diesem Symbol Frequently Asked Question bei Kita Online

für Sie zusammengestellt und um unsere Antworten ergänzt.

Kontakt

Sollte genau Ihre Frage unbeantwortet bleiben: Kontaktieren Sie uns unter kitaonline@viersen.de. Wir helfen gerne weiter.

Weiterführende Informationen

nach oben