Kinder- und Jugendbibliothek

Kontakt

Effkemann, Monika
Rathausmarkt 1 b
41747 Viersen
Tel.: 02162 101 503 (Kinderbibliothek)
Fax: 02162 101 515

Die Verzeichnisse ausleihbarer Medien für Kinder und Jugendliche finden Sie unter der Rubrik "Service und Medien"


Hier finden Sie


Buch trifft Musik

Auch im neuen Jahr setzen wir unsere Zusammenarbeit mit der Kreismusikschule fort. Diesmal ist das Gitarrenorchester unter der Leitung von Jutta Hetges bei uns zu Gast und bietet die Möglichkeit, Gitarrenmusik zu lauschen und anschließend auch selbst erste Bekanntschaft mit diesen musikalischen "Saiten" des Lebens zu machen.

Jeweils um 11.30 und um 12.15 beginnt das kleine Konzert des Orchesters; im Anschluss gibt es Gelegenheit, sich zu informieren und die Instrumente kennenzulernen.
Aus dem Bestand der Stadtbibliothek wird dazu eine Auswahl an hilfreichen Noten, Lehrwerken und CDs zum Thema bereitgestellt. Schmökern ist -wie immer - ausdrücklich erwünscht!

Samstag, den 13. Februar 2016, jeweils 11.30 und 12.15 Uhr
Ort: Veranstaltungsraum der Stadtbibliothek


Bücherspaß für Zwerge

Bücherspaß für Lesezwerge
Um Kindern Spaß am Buch zu vermitteln, kann man gar nicht früh genug beginnen. Das gemeinsame Betrachten eines Buches schafft intensive Nähe zwischen Kind und Erwachsenem. Beispielhaft zeigen wir  mit einem ausgewählten Bilderbuch zum Thema „Winter“ und passenden Aktionen, wieviel Spaß Eltern und Kinder mit neuen und bekannten Bilderbüchern haben können. Außerdem gibt es noch jede Menge Buch-Tipps und ausreichend Gelegenheit, die Bibliothek zu erkunden.

Mittwoch, den 17.02.2016,  9.30 – 11.00 Uhr
2 USt. für Elternteil + Kind (2 bis 3 Jahre)

Ort: Veranstaltungsraum der Stadtbibliothek

Eine Zusammensarbeit mit
Logo des Katholischen Forums Krefeld und Viersen 
Kursnr. 16-23 -610,  Referentin: Birgit Lütz
Kosten: 4,50 Euro

Anmeldung unter Tel.: 02162 17290 oder
E-Mail: info@forum-krefeld-viersen.de

nach oben

„Der alte Zaubereimer“ 

Es schwimmt eine Schachtel auf dem blauen See. Ein Fischer zieht sie heraus und findet darin die Prinzessin Sonnenschein. Aber wo ist sie zu Haus? Gemeinsam mit den Kindern sucht der Kasper das Königspaar und erlebt so manches Abenteuer.

Ein vergnügliches Kaspermärchen in 5 Akten - entwickelt und aufgeführt vom Puppentheater Kasperkoffer

Dauer ca. 45 Minuten
Für Kinder ab 4 Jahren
Eintritt frei.
Voranmeldung unter Tel. 02162 / 101 503

Freitag, den 19. Februar 2016, 15.30 Uhr
Ort: Veranstaltungsraum der Stadtbibliothek

nach oben

Tschingderassabum - 5. „Papa-Zeit“ in Viersen

Richtig laut wird es diesmal bei der Papa-Zeit. Die beiden Vorlese- und Erlebnisstunden für Papas und ihre Kinder drehen sich diesmal um allerlei Geräusche mit Rasseln, Trommeln und anderen Instrumenten – natürlich selbst gebastelt!
Das Angebot ist kostenfrei, es gibt Platz für zehn Väter mit Kindern. Eine kleine Buchausstellung mit Büchern rund um die Musik zum Stöbern und Ausleihen rundet das Angebot ab.

Veranstaltung für Kinder ab 4 Jahren + Vater, Opa, Paten-Onkel….

Samstad, den 27. Februar 2016, 10.30 bis 12.30 Uhr
Ort: Veranstaltungsraum der StaBi Viersen
Anmeldung bitte unter 02162/101-503 oder stadtbibliothek@viersen.de

Bitte beachten: „Papa-Zeit“ heißt:  Mama hat frei – Papa darf spielen!  So sollten die Mütter ihre Lieben weder hinbringen noch abholen; die Papa-Zeit ist frauenfreie Zone.  Alleinerziehende Mütter, die ihrem Kind die Teilnahme ermöglichen wollen, können als männliche Begleitung gerne den Großvater, Onkel, Lebensgefährten oder eine andere männliche Vertrauensperson anmelden

nach oben

Neue Themenkiste im Angebot

Dank der Unterstützung durch die NEW  konnte das Angebot an Themenkisten um eine Kiste zum Thema Europa erweitert werden. Frau Carolin Zeidler (re.), Ernährungswissenschaftlerin bei der NEW,  übergab sie an die Bibliothek, wo die Bücher, Spiele und CDs im Rahmen einer  gemeinsam veranstalteten Herbstferienaktion schon den ersten Praxistest erfolgreich bestanden haben. Die Medien (auch Lehrwerkstätten) eignen sich für den Einsatz im Unterricht der Klassenstufen 3 bis 6 und stehen ab sofort zur Ausleihe zur Verfügung.
Eine Übersicht über das komplette Angebot unserer Themenkisten finden sie hier.
Übergabe der neuen Themenkiste

nach oben

Rückblick: Bundesweiter Vorlesetag

Ein Buchstabenfresser in der Bibliothek

Logo des Bundesweiten Vorlesetages

Kissen mit bunten Buchstaben, dazu ein regelrechter Wald von Buchstaben an langen Stecken – da konnten es die Kinder kaum erwarten, den so einladend gestalteten Veranstaltungsraum der Stadtbibliothek Viersen zu betreten.  Anlässlich des Bundesweiten Vorlesetages hatte die Stadtbibliothek zu einer interaktiven Lesung von  Paul Maars „Buchstabenfresser“ geladen.  Hille Marks vom CASAMAX-Theater Köln ließ die Geschichte lebendig werden und zog die Kinder rasch in die Handlung hinein.  Spannung und Gelächter wechselten sich ab,  bis es Claudias Familie gelungen war, den Buchstabenfresser wieder aus dem Haus zu schaffen, wo er zuvor wahrlich genügend Chaos und Verwirrung  gestiftet hatte.  Anschließend hatten die Kinder noch einen Riesenspaß mit eigenen Reimen und Wortspielereien oder dabei,  mit den Buchstaben-Kissen eigene Worte zu legen.

CASAMAX-Theater zum Bundesweiten Vorlesetag 2015

Weiter Bilder vom Vorlesetag gibt es in unserer Bildergalerie.

nach oben

Und sonst?!

Für die Kleinen

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung und die Stiftung Lesen starten das größte Leseförderungsprogramm Deutschlands:

Lesestart 

Wir sind dabei! - Die Lesestart-Sets werden in der Kinderbibliothek ausgegeben. Wenden Sie sich an Ihr Bibliotheksteam

Weitere Informationen erhalten Sie auch auf der Website des Projekts

nach oben

Thementaschen - Die "kleine Bibliothek" fertig zum Mitnehmen

Unsere Themenkisten sind ideal für alle, die Medien zu einem Thema ausleihfertig und praktisch verpackt mitnehmen möchten. Bei Kindergärten und Schulen erfreuen sie sich großer Beliebtheit.
Zu häufig gefragten Themen wie Piraten, Rittern oder auch Streit & Versöhnung haben wir Medien zusammengestellt und in Kisten verpackt.
Noch etwas kleiner und praktischer gilt das ab sofort auch für unsere Thementaschen - zum Beispiel für kleinere Gruppen oder Einzelaktionen.
Eine aktuelle Zusammenstellung können Sie diesem Flyer entnehmen.

nach oben

Die Kinderbibliothek

Blick in die Kinderbibliothek

Hier gibt es

  • Bilderbücher für die Kleinsten
  • Geschichten zum Vorlesen und ersten Selberlesen
  • Romane für Kinder
  • Sachbücher für alle, die es genauer wissen wollen
  • CDs mit Liedern zum Mitsingen oder Einschlafen -
    und gegen Langeweile auf langen Autofahrten.

Außerdem Geschichten und Hörspiele zum Lachen, Gruseln, Nachdenken und Mitraten.

...Übrigens sieht man auch immer wieder ältere Schüler (und Erwachsene) in den Sachbuchregalen stöbern - weil schwierige Themen hier so schön bildhaft erklärt sind.

nach oben

Jugendbibliothek

In der ersten Etage (bei den Musik-CDs) findet sich in einem eigens eingerichteten Bereich eine breite Auswahl an Lesestoff  für Jugendliche:

  • Romane (auch für Fantasy-, Science Fiction- und Thrillerfans)
  • Ratgeber zu vielen Themen
  • Lernhilfen
  • Schullektüren
  • Nachschlagewerke

Hier findet man immer etwas. In gemütlichen Sitzecken lässt es sich prima schmökern und das Schülercenter bietet eine gute Arbeitsatmosphäre mit fünf Arbeitsplätzen samt PC.

Jugendbibliothek/ Schülercenter

nach oben

Für Schulen und Kindergärten bieten wir außerdem ein vielfältiges Angebot zur Medienerziehung und Stärkung der Medienkompetenz von Kindern.Sehr beliebt sind auch die entleihbaren Themenkisten, die gern und häufig in Kindergarten und Schule zum Einsatz kommen. Und nicht zuletzt gibt es bei uns einen Bestand, den man in Bibliotheken eher nicht vermuten würde:  

Die Artothek

eine Bildersammlung als Angebot  für Kinder und Jugendliche

Durch die Möglichkeit, Bilder auszuleihen und für eine begrenzte Zeit damit zu leben (die Leihfrist beträgt acht Wochen), erhalten sie Gelegenheit, den Umgang mit Kunst zu lernen, Bilder, Stile und Technik kennenzulernen und ihren eigenen Geschmack auszubilden und zu finden. Auch ErzieherInnen und andere pädagogische Fachkräfte nutzen die Artothek gern zum Einsatz in der Kunsterziehung.

nach oben

             

nach oben