Stadtbibliothek Viersen

Stadtbibliothek Viersen - Blick ins Treppenhaus ©Marlene Weiß

Allgemeine Information und Verlängerung von Medien während der Öffnungszeiten:

Direktlink zum Online-Katalog

oder zur Anmeldung im Benutzerkonto


Aktuell>>>

 


Wir sprechen in vielen Sprachen

Logo Interkulturelle Woche Viersen

Im Rahmen der Interkulturellen Woche 2019 lädt die Stadtbibliothek große und kleine Menschen von 5 bis 99 Jahren ein zu einer ganz besonderen Veranstaltung: Bringt eine kleine Geschichte, ein kleines Gedicht oder Lied in eurer Muttersprache mit und lasst uns eure Sprache hören! Vielleicht passiert wieder so etwas Tolles wie im vergangen Jahr, als die Besucher feststellten, in wie vielen Sprachräumen doch das Märchen von den sieben Geißlein bekannt ist.

Dienstag, 24. September ab 16.00 Uhr
Albert-Vigoleis-Thelen Stadtbibliothek

Anmeldung unter Tel. 02162 / 101 – 503 oder stadtbibliothek@viersen.de.

nach oben


Frank Goosen liest „Kein Wunder“ - AUSGEBUCHT

Frank Goosen. Foto: ©Ira Schwindt

Frank Goosen beschreibt in seinen Romanen die Gefühlslage seiner Generation, das Ruhrgebiet mit seinen Menschen und Eigenheiten sowie das Thema Fußball. Mit seinen Soloprogrammen ist er deutschlandweit unterwegs.
„Kein Wunder“ ist eine ungeheuer komische Liebesgeschichte und die Erinnerung an eine Zeit, in der alles möglich schien, die voller Hoffnung auf Neues steckte.
„Auf den ersten Blick ist Goosens neuer Roman eine so muntere wie detailgenaue Ost-West-Komödie. Unterhalb der Humor-Welle aber, im tiefen Gewässer, spürt er den Prägungen einer Generation nach…“ WAZ

Frank Goosen, 1966 in Bochum geboren, ist als Solokabarettist und Autor sehr erfolgreich.

DIE VERANSTALTUNG IST BEREITS AUSGEBUCHT!

Mittwoch, 25. September 2019
Albert-Vigoleis-Thelen-Stadtbibliothek

nach oben


Neu in Deutschland? - Gesprächskreis startet

Gesprächskreis für Migrantinnen und Migranten

Wir sprechen  über Hobbies & Freizeit, Familie, Medien, Kultur & Sprache, Gesellschaft & Politik, Urlaub & Reisen und, und, und... Der Gesprächskreis wird begleitet von Reneé Lamerz und Gosbert Verheyen.

Jeden Donnerstag von 16.00 bis 18.00 Uhr
Anmeldung unter Tel.: 02162/101-407 oder per eMail an migrationsarbeit@viersen.de

Start: Donnerstag, 26.09.
Albert-Vigoleis-Thelen-Stadtbibliothek

nach oben


Buch trifft Musik: "Lunas Zauberflöte"

Kleine Hände - kleine Instrumente

"Lunas Zauberflöte", ein Musikmärchen für Kinder, steht im Mittelpunkt der nächsten Veranstaltung der Reihe "Buch trifft Musik". Luna ist ein kleines Mädchen. Sie reist mit ihrer Querflöte um die Welt und erlebt spannende Geschichten: mit einem Delphin, einem Kolibri und sogar einem wehmütigen sibirischen Tiger!
Die Musik bringt die Charaketristika der verschiedenen Tiere, Begegnungen und Stimmungen auf der Reise zum Ausdruck.

Sabine Liedtke, Querflötenlehrerin an der Kreismusikschule Viersen, hat diese Geschichten für viele verschiedene Blasinstrumente bearbeitet, so dass die Kinder in der Bibliothek einen schönen Überblick über das gesamte Bläser-Instrumentarium erhalten.
Die Stücke werden von Schülerinnen und Schülern im Grundschulalter vorgertragen, die meist auf speziellen, für kleine Hände gebauten Instrumenten spielen.
Nach dem Vortrag können kleine und große Gäste die Instrumente unter fachkundiger Anleitung ausprobieren. Eine Ausstellung zum Thema mit Bücher-, Noten- und CD-Auswahl der Stadtbibliothek rundet das Ganze ab.
Die Kooperation der Kreismusikschule mit der Stadtbibliothek Viersen wird damit über das fünfte Jahr hinaus erfolgreich fortgesetzt!

Den Info-Flyer können Sie hier ansehen und herunterladen.
Eintritt frei, keine Anmeldung erforderlich.

Samstag, 28. September ab 11.30 Uhr
Veranstaltungsraum der Stadtbibliothek

nach oben


Nachlese Sommerleseclub 2019

neues Konzept gut angenommen - Viele Veranstaltungen, Aktionen und Workshops  

Der Sommerleseclub  bot in diesem Jahr zahlreiche Neuerungen: Kinder, Jugendliche und Erwachsene (!) konnten allein oder - auch das ist neu -im Team dabei sein. Bücher spielen nach wie vor die Hauptrolle beim Sommerleseclub. Aber jetzt in allen möglichen Varianten: Auch Hörbuch, Bilderbuchkino oder Foto-Aktion zum Thema Buch - es war alles vertreten.

Eins der schönen SLC-Logbücher

Teilnehmen konnte man analog oder online. Letzteres kam trotz toller Quiz-Ideen aber noch nicht so nicht recht zum Zuge. Vielleicht auch deshalb, weil dem analogen Logbuch in diesem Jahr eine besondere Bedeutung zukam: Es war nicht nur Stempelfläche für gelesene/gehörte Bücher, sondern bot viel Raum für eigene Kreativität. Bei der Abschlussveranstaltung wurden die besten Umsetzungen mit einem „Oskar“ ausgezeichnet.

Die eingereichten Logbücher waren höchst unterschiedlich, die Auswahl der Oskar-würdigen Exemplare fiel daher nicht leicht! Es gab beispielsweise die „Anonymen Leser“, die das Team-Motto in den eingeklebten Fotos konsequent durchgehalten haben. Und es war das drei Generationen übergreifende Team „Die Leseeinhörner“ dabei, dessen jüngste Mitglieder jedes Buch mit einem liebevoll gemalten Bild bedacht hatten. Wir haben Glitzer und Tape gesehen, Interviews mit Teammitgliedern und fantasievolle Geschichten, sogar eine genähte Version! Alle erzählten davon, wie viel Spaß die Mitglieder an der Aktion hatten. Mehr davon im nächsten Jahr!

Logo SommerLeseClub 2019

Bei der Abschlussveranstaltung durften wir noch einen besonderen Gast begrüßen: Charlotte Hoffmann hatte bei ihrem Comic-Live-Abenteuer das gemischtes Publikum von Anfang an fest im Zeichengriff. Unter viel Gelächter entstand in Abstimmung mit dem Publikum der kleine Comic vom Erdmännchen Pit und dem Überraschungspaket. Tipps für angehende Comiczeichner inklusive!

Alle Sommerleseclub-Mitglieder, die an diesem wunderbaren Abend nicht dabei sein konnten, können ihre Urkunden und eine kleine Überraschung in den nächsten Tagen noch in der Kinderbibliothek am Rathausmarkt abholen.

 nach oben


Themenkisten - jetzt mit Aktion!

Für einige unserer Themenkisten und -taschen bieten wir jetzt passende Aktionen an: Unsere Lesepat*innen kommen mit der Themenkiste oder -tasche zu Ihnen!
Sie vermitteln Wissen mit viel Spaß und machen die Kinder neugierig auf die jeweiligen Themen. Dieses Veranstaltungsformat kann als Auftakt für ein Ferienprojekt, eine Unterrichtsreihe oder als allgemeiner Gesprächseinstieg in ein neues Thema genutzt werden.

Mögliche Themen:

  • Ernährung
  • Haustiere
  • Kleine Forscher
  • Krabbeltiere
  • Luft
  • Müll
  • Naturwissenschaften

Dauer: 1.5 bis 2 Stunden
Gruppengröße: 10-12 Kinder
vor Ort: Begleitung durch 1 Mitarbeiter*in
Termine: Anfragen bitte telefonisch unter 02162/101-503 oder per Mail an stadtbibliothek@viersen.de

nach oben

 


Film-Tipp: "Auslöschung"

DVD "Auslöschung" Abbildung Hülle

Vor 30 Jahren erschütterte ein mysteriöses Ereignis das Gebiet, das jetzt als Area X bekannt ist. Um herauszufinden, was hinter der schimmernden Grenze geschieht, entsendete die Regierung bereits mehrere geheime Forschungstruppen, alle Missionen scheiterten - nur der Soldat Kane kam lebend zurück.Ein neues Team aus vier Wissenschaftlerinnen, darunter Kanes Frau, die Biologin Lena, soll nun endgültig die bedrohlichen Geheimnisse der Region lüften. Als die Forscherinnen Area X betreten, entdecken sie eine merkwürdige Umwelt, die von einer fremden Existenz manipuliert zu werden scheint. Und schon bald bemerken sie erste Veränderungen an sich selbst ...

Basierend auf dem gleichnamigen Roman von Jeff Vandermeer hat »Ex Machina«-Regisseur Alex Garland mit »Auslöschung« einen visuell hochbeeindruckenden Thriller erschaffen, der nicht nur Science-Fiction-Fans begeistert.

FSK 16
USA, 2018 - 110 Min. - Regie: Alex Garland. Darst.: Natalie Portman, Jennifer Jason Leigh, Tessa Thompson, Benedict Wong

nach oben


Bibliobus multimedia

Der Bibliobus multimedia des Institut française kommt an folgenden Terminen nach Viersen:

  • 1. Oktober
  • 5. November
  • 3. Dezember

Er steht an diesen Dienstagen jeweils von 13.00 - 16.00 Uhr auf dem Rathausmarkt vor der Stadtbibliothek.

Beim Bibliobus multimedia ausgeliehene Medien können - wie gewohnt - während der Öffnungszeiten an der Infotheke in der Stadtbibliothek zurückgegeben werden. (Allerdings nicht an der Außenrückgabe/ den Rückgabeautomaten!)

Weitere Informationen über den Bibliobus und das Düsseldorfer Institut française finden Sie hier.

nach oben


Dülkener Lesemäuse

Lesepatinnen und -paten lesen Geschichten für Kinder von 4 bis 6 Jahren.

Dülkener Lesemaus - klug und schön

Die nächsten Termine:

  • Montag, 7. Oktober
  • Dienstag, 15. Oktober
  • Montag, 4. November
  • Dienstag, 19. November
  • Montag, 2. Dezember
  • Dienstag, 17. Dezember

Immer von 15.30 bis 16.15 Uhr.
Eintritt frei, Voranmeldung nicht erforderlich.

FamilienBibliothek Dülken
Moselstraße 25, 41751 Viersen
Telefon 02162/101-640

nach oben


Filmforum: Gegen den Strom

Halla ist Chorleiterin und eine unabhängige, eher in sich gekehrte Frau. Allerdings führt sie ein Doppelleben als knallharte Umweltaktivistin. Heimlich bekämpft sie in einem Ein-Frau-Krieg die nationale Aluminiumindustrie. Erst mit Vandalismus und letztlich mit Industriesabotage gelingt es ihr, die Verhandlungen zwischen der isländischen Regierung und einem internationalen Investor zu stoppen. Doch dann bringt die Bewilligung eines fast schon vergessenen Adoptionsantrags ihre gradlinigne Pläne aus dem Takt. - Dieser Film ist Öko-Thriller, Märchen, Komödie und Familiendrama in einem - mit absurdem Humor, grandiosen Landschaften und bemerkenswerter Musik.

FSK 0, empfohlen ab 12 Jahren
ISL/ FRA, 2018 - 101 Min. - Regie: Benedikt Erlingsson. Darsteller: Halldora Geirharosdottir, Johann Sigurdarson u.a.

Dienstag, den 8. Oktober 2019 um 20.00 Uhr
Veranstaltungsraum der Stadtbibliothek am Rathausmarkt
Rathausmarkt 1B, 41747 Viersen

Veranstalter: Filmforum e.V. – Eintritt: Erwachsene 4€, Ermäßigt 2€, Mitglieder 1,50€

nach oben


Spiel mit großen Handpuppen – ein Workshop

Handpuppen & Puppenspielerin

Handpuppen faszinieren Kinder und Erwachsene gleichermaßen. Sie sind nicht nur Spielzeug, sondern werden mit Erfolg in so unterschiedlichen Einrichtungen wie Kindergarten, Heilpädagogischen Zentren oder Altenheimen, Feuerwehr oder sogar beim Zahnarzt eingesetzt. Die großen Puppen nehmen in unbekannten Situationen die Angst und erleichtern es dem Gegenüber, Dinge auszusprechen und Gefühle auszudrücken.

Die Stadtbibliothek Viersen bietet nun einen Grundlagen-Workshop für Lesepaten und –patinnen aller Institutionen an, in dem man das Spiel mit diesen Puppen erlernen kann.
Es erwartet die Teilnehmenden ein bischen Theorie und ganz viel Spielpraxis, sowie Ideen für den Bücherei- oder Lesepaten-Alltag. Die Referentin Christel Kleiner möchte den Teilnehmern Mut machen, das Medium Handpuppe öfter einzusetzen, da es wirklich Türen öffnet. Vorerfahrungen sind nicht erforderlich, Puppen werden zur Verfügung gestellt. 

Christel Kleiner arbeitet seit fast 20 Jahren im Heilpägagogischen Zentrum Krefeld-Kreis Viersen als Heilerziehungspflegerin. Aus ihrem Arbeitsalltag sind die Puppen nicht mehr wegzudenken. Sie gibt Einführungskurse dazu an der VHS und in Berufsschulen und stellt immer wieder neue Bereiche fest, in denen die Handpuppen zu Einsatz kommen können.

Anmeldungen bitte bis zum 11. Oktober: Telefonisch unter 02162/101-503 oder per Mail an stadtbibliothek@viersen.de.  Die Teilnahme ist kostenlos

Samstag, 19. Oktober 2019 von 10 bis 16 Uhr
Veranstaltungsraum der Stadtbibliothek Viersen

nach oben


Literarischer Herbst - Ankündigung

In diesem Jahr eröffnen die Krimi-Cops am 24. Oktober den Literarischen Herbst 2019. Außerdem bei uns zu Gast:

  • 8. November: Charlotte Schüler - "Einfach plastikfrei leben"
  • 19. November: Holger Guse - "Segeltour Kapstadt - Sydney und Trekking in Tasmanien"
  • 28. November: Daniel Goffart - "Das Ende der Mittelschicht"

Beginn ist jeweils um 20.00 Uhr, Eintritt 7,00 €.
Bitte melden Sie sich für die einzelnen Veranstaltungen an. Telefonisch unter 02162/101-511 oder per Mail an stadtbibliothek@viersen.de
Den vollständigen Info-Flyer mit allen Informationen können Sie hier ansehen und herunterladen.

Los geht's:

Lesung mit den Krimi-Cops

Krimi-Cops, Foto zur Lesung

Es wird wieder mordsmäßig spannend bei uns! Die bekannten Düsseldorfer Krimi-Cops, ein Autorenteam bestehend aus fünf Polizisten um Klaus Stickelbroeck stellen ihren neuen Krimi «Goldrausch» vor, in dem sie komische aber auch härtere Einsätze der zurückliegenden Schicht verarbeiten.
Mit tatkräftiger Unterstützung der Kollegen der Polizeiinspektion Nord haben sie nun bereits den sechsten Kriminalroman um den Düsseldorfer Kommissar Pit „Struller“ verfasst. Info: www.krimi-cops.de

Eintritt: 7,00 €. Um eine Voranmeldung unter Tel. 02162 / 101 511 wird gebeten.

Donnerstag, 24. Oktober 2019, 20.00 Uhr
Veranstaltungsraum der Stadtbibliothek

nach oben


Maja Nielsen: Kosmonauten - mit 20 Millionen PS ins All

Abenteuer!

Veranstaltung für Kinder ab 8 Jahren
Eintritt frei, Anmeldung unter Tel.: 02162 101755 erforderlich

Freitag, 25. Oktober 2019 ab 14.30 Uhr
Bibliothek Süchteln, Hochstraße 10, 41749 Viersen

nach oben


Workshop Leseförderung "Mit dem Sachbuch durch die Welt"

Die Welt ist voller Geheimnisse, Kinder lieben Geheimnisse und Kinder lieben Geschichten!

Spannende Geheimnisse können auch mit Sachbüchern gelüftet werden. Und da sie fast alles mitbringen, was man zum Forschen braucht: Spielfreude, Neugier und kreatives Denken, sind sie leicht für Wissen-wollen zu begeistern. Wie man Kindern Mut macht, mit Sachbüchern die Welt zu erforschen und neues Wissen im Alltag zu testen, wird in diesem Workshop vermittelt. Er richtet sich vor allem an Lesepatinnen, Lesepaten und solche, die es werden wollen.

Die Referentin Ute Kranz arbeitet als Theaterpädagogin und ist ehemalige chemisch-technische Assistentin. Sachbücher liegen ihr deshalb besonders am Herzen. Als Diplom-Sozialarbeierin gibt sie ihr Wissen gern vermittelnd weiter!

Donnerstag, 21. November 2019
Veranstaltungsraum der Stadtbibliothek Viersen

Anmeldung erforderlich unter Tel.: 02162/101-503 oder per Mail an stadtbibliothek@viersen.de

nach oben


E-Book-Reader ausleihen?

Wer das digitale Lesen mit einem eBook-Reader gern unverbindlich ausprobieren würde, sich aber nicht gleich ein Gerät dafür anschaffen will, kann bei uns jetzt eBook-Reader zum Ausprobieren ausleihen. 5 verschiedene e-Book-Reader (ehemalige Vorführgeräte) stehen für die Ausleihe zur Verfügung.
Weitere Informationen finden Sie hier.

nach oben


Stromfresser stoppen mit ausleihbarem Messgerät

Messgerät

Viele Elektrogeräte verbrauchen auch dann Strom, wenn sie gar nicht eingeschaltet sind. Aber Energievergeudung verursacht nicht nur Klimaschäden, sondern auch Schäden am Portemonnaie: deutschlandweit ist es eine Summe von mindestens fünf bis sechs Millionen Euro, die jedes Jahr abhanden kommt.

Mit Hilfe der Stadtbibliothek, dem Umweltbundesamt und der No-Energy-Stiftung für Klimaschutz und Ressourceneffizienz kann man den „Stromräubern“  im eigenen zu Hause auf die Schliche kommen: In einem ausleihbaren Energiesparpaket steht Bibliotheksnutzerinnen und –nutzern ein Messgerät zur Verfügung, das den Stromverbrauch der heimischen Elektrogeräte misst und es ermöglicht, die jährlichen Verbrauchswerte und tatsächlichen Betriebskosten zuverlässig zu ermitteln. 

Das Energiesparpaket gibt es in den Bibliotheken Viersen, Dülken und Süchteln und es kann für eine Woche ausgeliehen werden. Im Online-Katalog finden Sie es  mit den Suchbegriffen „Messgerät“ und „Stromverbrauch“. Dort sehen Sie, ob es verfügbar ist und können es gegebenenfalls für sich vormerken.

nach oben


Onleihe: Verzögertes Angebot bei Neuerscheinungen

Der Medienbestand der Onleihe Niederrhein umfasst Titel einer Vielzahl von Verlagen. Bei Auswahl und Aktualität dieser Titel sind wir abhängig vom Angebot der teilnehmenden Verlage. Aufgrund unterschiedlicher Konditionen der Verlage werden insbesondere aktuelle Neuerscheinungen und Bestseller häufig nur mit Verzögerung oder gar nicht angeboten. Hiervon betroffen sind besonders Veröffentlichungen der Verlagsgruppen Holtzbrinck, Random House und Bastei Lübbe.

Hintergrundinformationen zur Ausleihe von E-Books durch Bibliotheken:
Bibliotheken können E-Books nicht wie gedruckte Bücher im Buchhandel zum Endkundenpreis kaufen. Stattdessen erwerben Bibliotheken Nutzungsrechte zum Verleih der E-Books über einen zentralen Anbieter, die divibib GmbH. Dieses Unternehmen schließt mit den jeweiligen Verlagen Einzelverträge ab. Die meisten Verlage veräußern ihre E-Books derzeit zum einfachen Preis für den Verleih durch Bibliotheken. Diese E-Books können dann über die jeweiligen Onleihe-Plattformen der Bibliotheken von deren Kunden ausgeliehen werden. Da kopiergeschützte E-Books (bei der üblichen seriellen Lizenz) dabei nicht von mehreren Personen gleichzeitig ausgeliehen werden können, erwerben Onleihen bei starker Nachfrage mehrere Lizenzen eines Titels. Der gegenwärtige rechtliche Rahmen und die damit verbundenen Konditionen der Bereitstellung von elektronischen Medien für Bibliotheken ist unbefriedigend und führt dazu, dass eine nicht unerhebliche Menge an E-Books dort nicht in dem Maße zugänglich sind, wie es von den Bürgerinnen und Bürgern unserer Wissensgesellschaft erwartet wird. Der Deutsche Bibliotheksverband (dbv) setzt sich für eine Gleichstellung von gedruckten Büchern und E-Books ein.

nach oben

Pressemitteilungen:

Überspringen: Liste der Einträge

Öffnungszeiten
Stadtbibliothek Viersen
Rathausmarkt 1b, 41747 Viersen
Telefon: 02162/101-509
stadtbibliothek@viersen.de
Dienstag 11.00 - 18.00 Uhr
Mittwoch bis Freitag: 11.00 - 13.30 Uhr und 14.30 bis 18.00 Uhr
Samstag 10.00 - 13.30 Uhr
Montag geschlossen
Familienbibliothek Dülken
Moselstraße 25,, 41751 Viersen
Telefon: 02162 101-640
familienbibliothek-duelken@viersen.de
Montag, Dienstag, Freitag: 15.00 - 18.00 Uhr
Mittwoch: 10.00 - 12.00 Uhr
Donnerstag geschlossen
Zweigstelle Süchteln
Hochstraße 10, 41749 Viersen
Telefon: 02162 101-755
stadtbibliothek@viersen.de
Montag, Mittwoch, Donnerstag: 15.00 - 18.00 Uhr
Freitag: 10.00 - 12.00 Uhr
Dienstag geschlossen

nach oben